Sultan bin Mohamed al-Qasimi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sultan bin Mohamed al-Qassimi III. (arabisch ‏سلطان بن محمد القاسمي‎, DMG Sulṭān b. Muḥammad al-Qāsimī; * 6. Juli 1939) ist der Herrscher des Emirats Schardscha und Mitglied des Obersten Rates der Vereinigten Arabischen Emirate. Er regiert seit 1972. Sultan bin Mohamed al-Qasimi hat Promotionen an den englischen Universitäten Exeter (Philosophie, 1985) und Durham (Geschichte, 1999) abgeschlossen.

Schriften[Bearbeiten]

  • The Myth of Arab Piracy in the Gulf. Croom Helm, London u. a. 1986, ISBN 978-3-89710-380-1.
  • Meine frühen Lebensjahre. Aus dem Englischen von Claudia Riefert, Redaktion von Beate Bücheleres, Georg Olms Verlag, Hildesheim, Zürich, New York 2011, ISBN 978-3-487-14666-9.
  • Stürmische Zeiten. Meine ersten Jahre als Herrscher von Sharjah 1971-1977. Aus dem Englischen von Stefanie Kuballa-Cottone, Redaktion Beate Bücheleres, Georg Olms Verlag, Hildesheim, Zürich, New York 2012, ISBN 978-3-487-14842-7.
  • Fest im Sattel. Die Jahre der Konsolidierung 1979-1987. Aus dem Englischen von Stefanie Kuballa-Cottone, Redaktion Beate Bücheleres, Georg Olms Verlag, Hildesheim, Zürich, New York 2013, ISBN 978-3-487-15012-3.

Weblinks[Bearbeiten]