Takao (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Takao
Blick vom Takao auf den Fujisan hinter Ausläufern der japanischen Alpen

Blick vom Takao auf den Fujisan hinter Ausläufern der japanischen Alpen

Höhe 599 m
Lage Stadt Hachioji, Japan
Koordinaten 35° 37′ 19″ N, 139° 14′ 49″ O35.621972222222139.24680555556599Koordinaten: 35° 37′ 19″ N, 139° 14′ 49″ O
Takao (Berg) (Japan)
Takao (Berg)

Der Takao (jap. 高尾山, -san) ist der Hausberg von Hachioji in Japan. Er gehört noch zum Stadtgebiet und ist nur 599 m hoch, grenzt aber unmittelbar an die fast auf Meeresspiegel liegende Kanto-Ebene mit den Städten Tokio und Yokohama, über die er bei klarer Sicht einen weiten Ausblick bietet. Auf ihn führt eine Seilbahn.

Seine Nähe zu Tokio und der leichte Zugang über die Seilbahn macht ihn zu einem der wichtigsten Ziele für Tagesausflügler aus dem Großraum der Hauptstadt Japans. Das Kloster Yakuōinyūkiji (薬王院有喜寺) in der Nähe des Gipfels ist ein wichtiges Kloster der buddhistischen Shingon-Schule, da diese Schule den Takao als einen von drei heiligen Bergen im Kanto-Gebiet ansieht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mount Takao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien