Technische Universität Lappeenranta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Technische Universität Lappeenranta
Gründung 1969
Trägerschaft staatlich
Ort Lappeenranta, Finnland
Rektor Ilkka Pöyhönen [1]
Studenten 5700
Mitarbeiter 980
Website LUT
Technische Universität Lappeenranta

Die Technische Universität Lappeenranta (LUT) (finn. bis 2003: Lappeenrannan teknillinen korkeakoulu, LTKK, seit 2003: Lappeenrannan teknillinen yliopisto, LTY) ist eine staatliche finnische Universität in Lappeenranta. Die 1969 gegründete Universität hat ca. 5700 Studenten und etwa 980 Angestellte.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität wurde 1969 als technische Hochschule (teknillinen korkeakoulu) gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Auf die Erweiterung um betriebswirtschaftliche Fächer in den 1990er Jahren folgte 2003 die Umbenennung in „Technische Universität“ (teknillinen yliopisto).

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Universität gliedert sich in drei Fakultäten mit insgesamt neun Fachbereichen:

  • Technische Fakultät
    • Energietechnologie
    • Chemische Technologie
    • Maschinenbau
    • Technische Mathematik und Technische Physik
    • Elektrotechnik
    • Umwelttechnologie
  • Technologiemanagement
    • Betriebswirtschaftslehre
    • Informatik
  • School of Business
    • School of Business

Studentenleben[Bearbeiten]

Wie für finnische Universitäten üblich, sorgen die Fachschaften für ein reichhaltiges Studentenleben. Überregional bekannt ist die LUT für Finnlands längstes Vappu, welches sich über einen Zeitraum von zwei Wochen erstreckt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Technische Universität Lappeenranta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.lut.fi/fi/lut/news/2008/sivut/bulletin_20080130.aspx