Telekom S-League 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Telekom S-League 2013/14
Logo der Telekom S-League 2013/14
Meister Solomon Warriors FC
Mannschaften 9 bzw. 8
Spiele 72  (davon 72 gespielt)  (davon 8 strafverifiziert)
Tore 229  (ø 3,58 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)

Die Telekom S-League 2013/14 war die zehnte Spielzeit der höchsten salomonischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 12. Oktober 2013 und endete am 2. März 2014. Alle Spiele fanden in Honiaras Lawson Tama Stadion statt. Vom 9. Dezember 2013 bis 24. Januar 2014 wurde die Saison durch die Winterpause unterbrochen. Die Salomonische Meisterschaft sicherte sich Solomon Warriors FC.

Am 8. November wurde Marist FC, nach vier absolvierte Ligaspielen, vom salomonischen Fußballverband, auf Grund der nicht bezahlten Anmeldegebühr von 20.000 Salomonen-Dollar (2.064,52 €), aus der Liga ausgeschlossen.[1]

Statistiken[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Solomon Warriors FC (M) 15 11  4  0 055:150 +40 37
 2. KOSSA FC 15  8  2  5 039:260 +13 26
 3. Western United FC 15  7  3  5 030:280  +2 24
 4. X-Beam FC (N) 15  7  4  4 043:270 +16 25
 5. Malaita Kingz FC 15  6  5  4 025:200  +5 23
 6. Koloale FC 15  5  5  5 025:260  −1 20
 7. Hana FC 15  5  1  9 024:450 −21 16
 8. Real Kakamora FC 15  2  2 11 012:420 −30 08
 9. Marist FC 8  0  0  8 000:240 −24 00
Stand: 2. März 2014[2]
Zum Saisonende 2013/14:
Salomonischer Meister und Teilnahme an der OFC Champions League 2013/14
† = Marist FC wurde vom Verband nachträglich ausgeschlossen.[1] Alle Spiele der Hinrunde mit Beteiligung von Marist wurden nachträglich 0:3 gewertet.[2]
Zum Saisonende 2011/12:
(M) Salomonischer Meister: Solomon Warriors FC
(N) Neuzugang: X-Beam FC

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14 Solomon Warriors FC Western United FC Koloale FC Real Kakamora FC Malaita KOSSA FC Hana Marist FC X-Beam
Solomon Warriors FC 3:1 1:1 3:0 * 4:3 5:2 *
Western United FC * * 1:0 0:3§ 0:3 * 0:0 *
Koloale FC * 2:2 1:1 * 2:0 3:2 3:3
Real Kakamora FC 0:4 1:2 1:1 0:5 * 0:1 1:3
Malaita Kingz FC 1:1 3:3 0:2 1:2 * * 0:0 0:0
KOSSA FC 1:1 2:4 * 2:0 2:1 6:2 2:2
Hana FC 0:10 1:2 * * 1:1 2:1 2:4
Marist FC 0:1 2:1
X-Beam FC 1:4 2:2 1:3 * 2:0 3:4 5:1
* = Spieltag noch nicht fix terminiert
† = Marist FC wurde vom Verband nachträglich ausgeschlossen[1]
§ = Das Spiel endete 2:2, wurde jedoch nachträglich 0:3 gewertet[3]
Stand: 9. Februar 2014[4][5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Marist axed from S-League. Solomon Islands Football Federation, 8. November 2013, abgerufen am 9. November 2013 (englisch).
  2. a b Solomon Islands – Telekom S-League - League Table. RSSSF, 20. März 2014, abgerufen am 8. Juli 2014 (englisch).
  3. Solomon Islands 2013 - Telekom S-League 2013. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation, abgerufen am 26. November 2013 (englisch).
  4. Solomon Islands Football Federation - News. Solomon Islands Football Federation, abgerufen am 10. Februar 2014 (englisch).
  5. Solomon Islands – Telekom S-League - Results. Live Football, abgerufen am 10. Februar 2014 (englisch).