Thaddeus Bullard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thaddeus Michael Bullard Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Titus O'Neil Apr 2012.jpg
Daten
Ringname(n) Titus O’Neil
Titus O’Neill
Organisation WWE
Körpergröße 190 cm
Kampfgewicht 122 kg
Geburt 29. April 1977
Live Oak, Florida
Angekündigt aus Boynton Beach, Florida
Debüt 2009

Thaddeus Michael Bullard (* 29. April 1977 in Live Oak, Florida) ist ein US-amerikanischer Wrestler und Football Spieler. Er tritt regelmäßig in der von der WWE produzierten Wrestlingshows unter dem Ringnamen Titus O’Neil auf.

Profi-Football[Bearbeiten]

Bullard wuchs in Live Oak, Florida auf, wo er die Suwannee High School besuchte. Dort machte man aus ihm einen Parade All-American. Im Januar 1996 unterschrieb er bei der University der Florida Gators. Bullard absolvierte in 4 Spielzeiten insgesamt 44 Spiele.

Nach dem College spielte Thaddeus von 2003–2007 in der Arena Football League bei den Utah Blaze, Tampa Bay Storm, Las Vegas Gladiators und den Carolina Cobras.

Wrestling[Bearbeiten]

Bullard unterzeichnete einen Entwicklungsvertrag mit World Wrestling Entertainment im Jahr 2009 und begann mit dem Training für die Florida Championship Wrestling. Er machte sein TV-Debüt am 16. Januar 2010 als Titus O’Neil. Gemeinsam mit Skip Sheffield durfte er ein Tag Team Match gegen Vance Archer und Alex Riley gewinnen.

WWE NXT[Bearbeiten]

Bei dem Finale der WWE NXT Staffel 1, das am 1. Juni 2010 ausgestrahlt wurde, wurde Bullard mit Zack Ryder als Pro für die zweite Staffel angekündigt. In dieser wurde er jedoch als erster eliminiert. Ab März 2011 nahm er erneut an NXT (fünfte Staffel) teil, dieses Mal mit Hornswoggle als Pro. In der NXT-Ausgabe vom 18. April 2012 wurde er zusammen mit Darren Young von John Laurinaitis zu SmackDown gedraftet. Mit Young bildet er seitdem das Tag-Team der Prime Time Players.

Weblinks[Bearbeiten]