The Dell (Southampton)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Dell
The Dell
The Dell bei dem Spiel FC Southampton - Leicester City im März 1997
Daten
Ort EnglandEngland Southampton, England
Koordinaten 50° 54′ 53″ N, 1° 24′ 47″ W50.914722222222-1.4130555555556Koordinaten: 50° 54′ 53″ N, 1° 24′ 47″ W
Eröffnung 3. September 1898
Erstes Spiel 3. September 1898
FC Southampton - Brighton United 4:1
Abriss 2001
Oberfläche Naturrasen
Kosten 10.000 £ (1898)
Kapazität 15.200
Verein(e)

FC Southampton

Veranstaltungen
  • Spiele des FC Southampton (1898–2001)

Das The Dell an der Milton Road in Southampton war von 1898 bis 2001 das Heimatstadion des englischen Fußballclubs FC Southampton.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 3. September 1898 wurde das Fußballstadion mit dem Eröffnungsspiel gegen Brighton United eröffnet. Das Spiel endete 4:1 für Southampton. Das Stadion war für rund 10.000 £ von George Thomas gebaut worden. 1929 wurde The Dell ausgebaut und die Kapazität auf etwa 30.000 Plätze erhöht. Der Grund für diesen Ausbau war ein Feuer an der Osttribüne, das von einer Zigarette ausgelöst worden war.

Das letzte Spiel in der Spielstätte fand am 19. Mai 2001 zwischen dem FC Southampton - Arsenal London (3:2) statt und im gleichen Jahr wurde das Stadion abgerissen.[1] Auf dem Grundstück steht heute ein Wohnhaus-Komplex.[2] Der FC Southampton trägt nun seine Heimspiele im St. Mary’s Stadium aus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. news.bbc.co.uk: Bericht zum letzten Spiel (englisch) Artikel vom 19. Mai 2001
  2. aap-arc.co.uk: Wohnhaus-Komplex auf der Homepage der Architekten (englisch)