Theophilus Cibber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theophilus Cibber (* 26. November 1703; † 1758) war ein englischer Schauspieler und Autor, dessen Werk Lives of the Poets of Great Britain and Ireland, to the Time of Dean Swift (1753) bis heute sein bekanntestes Werk ist, obwohl seine Autorschaft bereits zu Lebzeiten umstritten war. Samuel Johnson schrieb es in Teilen Robert Shiels zu.[1] Andere Teile des Texts entstammen älteren Werken von Gerard Langbaine und Giles Jacob.

Werke[Bearbeiten]

  • Theophilus Cibber: Lives of the Poets of Great Britain and Ireland, to the Time of Dean Swift. London. 1753
  • Dissertations on Theatrical Subjects. 1756

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leonard R. N. Ashley: Colley Cibber. Twayne, New York 1965, S. 199.