Tianjin-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tianjin-Universität (chinesisch 天津大学Pinyin Tiānjīn Dàxué), bis 1951 Peiyang-Universität, ist eine am 2. Oktober 1895 gegründete, staatliche Universität in der Volksrepublik China. Sie hat ihren Sitz in der Stadt Tianjin.

Die Tianjin-Universität gehört zu den Universitäten des Projekts 211 und hatte 2005 rund 20.000 Studenten und über 4.700 wissenschaftliche Angestellte.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]