Touch! Generations

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Touch! Generations ist eine Marke des Konsolen-Herstellers Nintendo, unter der ausgewählte Spiele für die portable Konsole Nintendo DS und für die stationäre Heimkonsole Wii vermarktet werden. Laut der firmeineigenen Homepage will man mit Touch! Generations „etwas anderes bieten als Autorennen und Schießereien“. Der bisher erfolgreichste Ableger der Serie ist "Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging", ein einfach zugängliches Gedächtnistraining mit wissenschaftlich fundierten Denksportaufgaben.

Europäisches "Touch! Generations"-Logo

Zielgruppe[Bearbeiten]

Mit den Konzepten der ausgewählten Spiele möchte Nintendo neben Gelegenheitsspielern insbesondere unerfahrene und ältere Spieler als neue Kunden erschließen:„Wir halten daran fest, Videospiele als Massenmedium zu etablieren, das jedem Spaß machen kann. Touch Generations hilft Anfängern und Neulingen auf der Suche nach Spielspaß und einzigartigen Erfahrungen, die es nur auf Nintendos DS gibt", so George Harrison, Senior Vice President von Nintendo of America. Durch das Siezen in der Werbung wird bewusst ein erwachsenes Publikum angesprochen.

Jeder DS-Titel, der zu der Serie gehört, ist mit einem roten Kreis in der linken unteren Ecke der Verpackung gekennzeichnet. In diesem Kreis sind drei unterschiedlich große, stilisierte Menschen zu sehen, welche die Vielschichtigkeit der Zielgruppe symbolisieren sollen.

Vielschichtig ist deshalb auch die Spieleauswahl: So schlüpft der Spieler in „Trauma Center: Under The Knife“ in die Rolle eines aufstrebenden Nachwuchschirurgen und nimmt Operationen an virtuellen Patienten vor, lässt bei „Big Brain Academy“ ermitteln, wie schwer die eigene Hirnmasse aufgrund gelöster IQ-Testaufgaben ist, und verbessert mit „English Training“ seine Sprachkenntnisse.

Entwicklung zur globalen Marke und marktspezifische Unterschiede[Bearbeiten]

Nachdem in Japan (wo solche Konzepte gang und gäbe sind) die Touch! Generations-Linie von Anfang an ein voller Erfolg war, exportierte Nintendo das Konzept in die USA und schließlich nach Europa. Die Spielauswahl variiert von Land zu Land; in Europa setzt der Spielehersteller vermehrt auch auf traditionellere Konzepte.

Eine "Touch! Generations"-Reihe für Nintendos neue Heimzimmer-Konsole Wii erschien etwas später.

Bisher erschienene Spiele[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

(Nachfolgend werden die deutschen Titel aufgeführt)

und weitere.

Nord-Amerika[Bearbeiten]

Japan[Bearbeiten]

Anmerkung: Die Namen der Spiele unterscheiden sich teilweise in den drei Gebieten; so heißt die Karten- und Brettspielsammlung "Clubhouse Games" in Europa "42 All-Time Classics", bzw. "42 Spieleklassiker".

Triviales[Bearbeiten]

  • Eine interessante Idee hatte Nintendo in den Staaten: dort feiert man am 10. September den alljährlichen "grandparents day". Mit der Preissenkung des Nintendo DS zu diesem Zeitpunkt wollte Nintendo dazu anregen, die Großeltern mit einem DS und einem Touch! Generations-Titel zu beschenken.
  • Zu seinem 60. Geburtstag schickte Nintendo dem US-Präsidenten George W. Bush ein Paket mit einem hübsch verpackten Nintendo DS und Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging. Im beigelegten Schreiben gratulierte Nintendo dem Präsidenten zum Geburtstag und warb gleichzeitig für das Produkt.

Anmeldungen als Marke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]