Varick Street

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Gebäude 201 Varick Street befindet sich das Environmental Measurements Laboratory und die Village Postal Station

Die Varick Street erstreckt sich in nord-südlicher Richtung im Süden von New York Citys Stadtbezirk Manhattan, USA.

Lage und Verlauf[Bearbeiten]

Die Varick Street verläuft als Einbahnstraße in südlicher Richtung. Sie beginnt im Norden südlich der Clarkson Street als Verlängerung der Seventh Avenue. Dann verläuft sie durch die Westteile der Viertel West Village, Hudson Square und TriBeCa. Im Süden endet sie in TriBeCa an der Kreuzung der Leonard Street und West Broadway. Die wichtigsten Querstraßen, die die Varick Street kreuzen sind die Houston Street und Canal Street. An der Broome Street zweigen die beiden rechten Spuren der Varick Street von der Straße ab und führen in den Holland Tunnel.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Varick Street wurde nach Richard Varick benannt, der von 1789 bis 1801 Bürgermeister von New York City war und hier Grund besaß.[1]

1917 wurde die Varick Street während des Ausbaus der Seventh Avenue verbreitert. Dafür wurden etliche Gebäude abgerissen – darunter die St. John's Chapel, was den Bau der IRT Broadway – Seventh Avenue Line ermöglichte.[2]

Nahverkehr[Bearbeiten]

Die M20 Buslinie verkehrt auf der gesamten Länge entlang der Varick Street – von ihrem Anfang an der Seventh Avenue bis zu ihrem Ende am West Broadway. Darüber hinaus quert die M21 Buslinie die Varick Street an zwei Punkten: auf Höhe der Houston Street in westlicher Fahrtrichtung und auf Höhe der Spring Street in östlicher Richtung.

Folgende U-Bahnhaltestellen befinden sich an der Varick Street: Houston Street (IRT Broadway – Seventh Avenue Line), Franklin Street (IRT Broadway – Seventh Avenue Line) und Canal Street (IRT Broadway – Seventh Avenue Line).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Downtown Street Names and the Stories They Tell. In: Lower Manhattan Construction Command Center. 27. Dezember 2004. Abgerufen am 22. August 2007: „Ein Fortsatz der Seventh Avenue südlich der Clarkson Street, die Varick Street hat ihren Name von Richard Varick, der als Bürgermeister der Stadt von 1791 bis 1801 diente. (Original: „An extension of Seventh Avenue leading south from Clarkson Street, Varick Street got its name from Richard Varick, who served as the mayor of the city from 1791 to 1801.“)“
  2. Seventh Avenue Extension Will Create Great Business Revival in Old Greenwich. In: The New York Times, 24. September 1911, S. X9. Abgerufen am 29. Mai 2010. 

Weblinks[Bearbeiten]