VipJets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
VipJets Luftfahrtunternehmen GmbH
Logo der VipJets
IATA-Code:
ICAO-Code: VVP
Rufzeichen: AIR SALZBURG
Gründung: 2007
Betrieb eingestellt: 2011[1]
Sitz: Salzburg, OsterreichÖsterreich Österreich
Heimatflughafen: Flughafen Salzburg
Unternehmensform: GmbH
Leitung: Monika und Christian Weinbrenner
Mitarbeiterzahl: 11
Bilanzsumme: 6 Mio €
Flottenstärke: 4
Ziele: international
VipJets Luftfahrtunternehmen GmbH hat den Betrieb 2011[1] eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

VipJets war eine österreichische Fluggesellschaft mit Sitz in Salzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die VipJets GmbH wurde 2007 gegründet. Für die Flugzeuge der A-TEC Industries wurden Flugstunden verkauft und dafür Provisionen bezogen. Nach der Insolvenz der A-TEC Industries wurden durch die ausbleibenden Umsätze der Konkurs beantragt[2].

Flugziele[Bearbeiten]

VipJets GmbH flog europäische und internationale Ziele an.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand August 2009 bestand die Flotte der VipJets aus vier Flugzeugen[3]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. wirtschaftsblatt.at:Bruchlandung für VipJets, vom 3. März 2011
  2. boerse-express.com: VipJets (auch) wegen A-Tec in Konkurs, vom 2. März 2011
  3. vipjets.at: Das Unternehmen

Weblinks[Bearbeiten]