Vitale Venzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vitale Venzi Nordische Kombination SkispringenSkilanglauf
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag
Karriere
Disziplin Nordische Kombination
Skispringen
Skilanglauf
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
IM-Medaillen (Skispringen) 3 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
IM-Medaillen (Kombination) 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Italienischer Wintersportverband Italienische Meisterschaften
Silber 1928 Einzel
Gold 1929 Einzel
Gold 1930 Einzel
Gold 1933 Einzel
Italienischer Wintersportverband Italienische Meisterschaften
Gold 1928 Einzel NK
Gold 1929 Einzel NK
 

Vitale Venzi ist ein ehemaliger italienischer Skispringer, Nordischer Kombinierer und Skilangläufer.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1927 in Cortina d’Ampezzo erreichte er von der Großschanze den 6. Platz. Ein Jahr später gewann er Silber bei den italienischen Meisterschaften im Skispringen[1] sowie Gold in der Nordischen Kombination.[2] Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz startete er in allen drei seiner Disziplinen. Dabei erreichte er im Skispringen den 13. Platz. Im Einzel der Nordischen Kombination kam er auf den 20. Platz. Über 18 Kilometer Skilanglauf erreichte er den 35. Platz. Ein Jahr später gewann er beide italienischen Meistertitel im Skispringen[1] und der Kombination.[2] Ein Jahr später sowie 1933 gewann er noch einmal Gold im Skispringen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Italienische Meister im Skispringen ab 1909 (Italienisch) www.fisi.org. Abgerufen am 1. September 2012.
  2. a b Italienische Meister in der Nordischen Kombination ab 1909 (Italienisch) www.fisi.org. Abgerufen am 1. September 2012.