Vogelgarten von Isfahan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vogelgarten von Isfahan
Vollständiger Name Vogelgarten von Isfahan
Ort Olfatstraße,
Sohrewardi-Platz,
Isfahan[1]
Fläche 17000
Eröffnung 1990er Jahre
Tierarten 130 Vogelarten[2]
Individuen 5000 Vögel
Organisation
Trägerschaft Stadtverwaltung Isfahans
Vogelgarten von Isfahan (Iran)
Vogelgarten von Isfahan
32.64083333333351.609444444444Koordinaten: 32° 38′ 27″ N, 51° 36′ 34″ O

Der Vogelgarten von Isfahan (persisch ‏ باغ پرندگان اصفهان‎ Bagh e Parandegan e Esfahan, [bɑq ɛ pæɾændɛgɑn ɛ ɛsfɑhɑn]) wurde in den 1990er Jahren durch die Stadtverwaltung Isfahans gegründet und befindet sich in der Innenstadt am Ufer des Zayandeh Rud. Er steht unter der Aufsicht der Organisation für Wohlfahrt und Freizeitbeschäftigung, die zur Stadtverwaltung Isfahans gehört. Der Vogelgarten hat eine Fläche von 17.000 m² und wurde mit Maschendraht eingezäunt. Der Maschendraht wurde auf 11 Metallsäulen mit einer Höhe von höchstens 22 m aufgeschlagen. Im Vogelgarten werden mehr als 5000 Vögel aus mehr 130 verschiedenen Arten gehalten. Diese Vögel stammen aus verschiedenen Gebieten des Iran sowie anderer Länder, wie Australien, Indonesien, China und Tansania.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.isfahan.ir/ShowPage.aspx?page_=form&order=show&lang=1&sub=37&PageId=5733&PageIDF=0&tempname=samandhi
  2. http://isfahan.ir/ShowPage.aspx?page_=form&order=show&lang=1&sub=37&PageId=5728&PageIDF=0&tempname=samandhi
  3. Hosseyn Yaghoubi: Arash Beheshti (Hrsg.): Rāhnamā ye Safar be Ostān e Esfāhān (Reiseführer nach der Provinz Esfahan) (persisch). Rozane, 2004, ISBN 964-334-218-2, S. 139.