Wahlen in Kongo-Kinshasa 1965

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Wahlen wurden in Kongo-Kinshasa zwischen dem 18. März und dem 30. April 1965 abgehalten, was auf die Promulgation einer neuen Verfassung folgte, die durch die Volksabstimmung im vorherigen Jahr angenommen wurde.

223 politische Parteien traten für die Wahl von 167 Sitzen in der Abgeordnetenkammer an.[1]

Die Wahlen wurden von Parteien gewonnen, die mit der Kongolesischen Nationalkonvention verbunden waren. Sie wurden angeführt von Moise Tschombe und gewannen zusammen insgesamt 80 Sitze.[2] Nach den Wahlen wurden die Ergebnisse von diversen Parteien angezweifelt. Das Léopoldville Court of Appeal akzeptierte sechs Klagen von ihnen, wodurch es zu Neuwahlen in Kivu Central, Goma-Rutshuru, Cuvette Centrale, Fizi, Kwilu und Maniema kam, die zwischen dem 8. und dem 22. August 1965 abgehalten wurden.[1]

Obwohl Tschombes Partei die Wahl gewann, ernannte Präsident Joseph Kasa-Vubu Évariste Kimba von der Kongolesischen Demokratischen Front zum Ministerpräsidenten, eine Situation, die Joseph Mobutu im November schlussendlich zum Einleiten des Militärputsches führte.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Partei Stimmen Anteil Sitze +/-
Kartelle der Kongolesischen Nationalkonvention 544.483 25,1 % 42 Neu
Kongolesische Nationalkonvention 227.961 10,5 % 38 Neu
CONAKAT 178.302 8,2 % 9 +1
Kongolesische Demokratische Union 162.016 7,5 % 10 Neu
ABAKO 136.226 6,3 % 10 -2
AWALEBO 104.896 4,8 % 7 Neu
Partei der Nationalen Einheit 82.601 3,8 % 4 -4
PSA-Kamitatu 79.358 3,7 % 4 -9
Mwinda-Bakongo 68.750 3,1 % 5 Neu
Allgemeine Vereinigung der Baluba von Katanga 64.866 3,0 % 3 Neu
Afrikanische Demokratische Union-Lubaya 64.845 3,0 % 4 Neu
Kwangolesische Union für Unabhängigkeit und Freiheit 62.856 2,8 % 4 +1
Katangische Gemeinsame Front 59.223 2,7 % 3 Neu
ASCCO 42.430 2,0 % 3 Neu
MEDA 36.441 1,7 % 2 Neu
PANACO 35.275 1,6 % 3 Neu
Budjala Union 32.780 1,5 % 1 Neu
Mouvement National Congolais-Lumumba 31.874 1,5 % 2 -34
ATCAR 24.710 1,1 % 2 Neu
ASSORETSHU 22.011 1,0 % 2 Neu
PRC 21.861 1,0 % 1 Neu
UNILAC 19.944 0,9 % 1 Neu
Kongolesische Demokratische Sammlung 19.912 0,9 % 1 Neu
FROKONGI 19.179 0,9 % 1 Neu
Kongolesische Demokratische Partei 15.095 0,7 % 1 Neu
INTERCOUP-Huapa 11.645 0,5 % 1 Neu
BA-LIKOLO 9.634 0,4 % 1 Neu
Unabhängige 12.815 0,6 % 0 0
Regionalparteien 274.778 12,6 % 0 0
Ungültige/Leere Zettel 293.948 - - -
Gesamt 2.466.957 100,0 % 167 +30
Quelle: [2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b DRC: Electoral Operation of the 1965 election EISA
  2. a b Nohlen, D, Krennerich, M & Thibaut, B (1999) Elections in Africa: A data handbook. ISBN 0198296452, S. 292.