Wald-Hortensie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wald-Hortensie
Hydrangea arborescens 001.JPG

Wald-Hortensie (Hydrangea arborescens)

Systematik
Asteriden
Ordnung: Hartriegelartige (Cornales)
Familie: Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)
Unterfamilie: Hydrangeoideae
Gattung: Hortensien (Hydrangea)
Art: Wald-Hortensie
Wissenschaftlicher Name
Hydrangea arborescens
L.

Die Wald-Hortensie[1] (Hydrangea arborescens) ist ein kleiner Strauch aus der Familie der Hortensiengewächse. Sie wird aufgrund der dekorativen Blüten sehr häufig als Zierpflanze verwendet. Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt in den Vereinigten Staaten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Wald-Hortensie bildet 2 bis 3 Meter hohe, aufrechte Sträucher mit striegelhaarigen jungen Trieben. Die Blätter sind einfach und haben einen 2 bis 6 Zentimeter langen Stiel. Die Blattspreite ist breit eiförmig bis oval bis länglich eiförmig, 5 bis 18 Zentimeter lang und 3 bis 12 Zentimeter breit, spitz oder zugespitzt mit abgerundeter oder herzförmiger Basis und grob gezähntem Blattrand. Die Blattunterseite ist kahl bis samtartig behaart.[2][3]

Die Blüten sind in 5 bis 15, selten 20 Zentimeter breiten Trugdolden angeordnet. Die sterilen Blüten sind etwa 2 Zentimeter breit und weiß bis grünlich weiß. Die fertilen Blüten sind weiß. Die Samen sind ungeflügelt. Die Art blüht von Juni bis September.[2][3]

Verbreitung und Standort[Bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet reicht vom Nordosten bis in den Südosten der Vereinigten Staaten.[4] Die Art wächst in artenarmen Wäldern, in Auen und an Flussufern auf trockenen bis frischen oder feuchten, sauren bis schwach alkalischen, sandig-humosen bis sandig-kiesigen Böden an halbschattigen Standorten. Sie ist meist frosthart.[2]

Systematik[Bearbeiten]

Die Wald-Hortensie (Hydrangea arborescens) ist eine Art aus der Gattung der Hortensien (Hydrangea) in der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae), Unterfamilie Hydrangeoideae, Tribus Hydrangeae. Sie wurde von Carl von Linné 1753 im Species Plantarum erstbeschrieben.[4]

Es werden drei Unterarten unterschieden[2]

  • Hydrangea arborescens subsp. arborescens
  • Hydrangea arborescens subsp. discolor (Ser.) McClintock, auch als eigene Art Hydrangea cinerea Small beschrieben. Die Blattunterseiten sind dicht aber nicht geschlossen grauhaarig mit oft fehlenden sterilen Blüten.
  • Hydrangea arborescens subsp. radiata (Ser.) McClintock, auch als eigene Art Hydrangea radiata Walter beschrieben. Die Blattunterseiten sind dicht und geschlossen weißfilzig behaart mit meist zahlreichen sterilen, 2 bis 3 Zentimeter breiten Blüten.[2]

Die Unterarten werden auch als eigene Arten einer Sammelart aufgefasst.[3]

Verwendung[Bearbeiten]

Die Wald-Hortensie wird sehr häufig in vielfältigen Gartenformen aufgrund ihrer dekorativen Blüten als Ziergehölz verwendet. Sorten sind unter anderen:

  • 'Anabelle' mit 15 bis 25 Zentimeter breiten Blütenständen und nur sterilen, weißen Blüten (Sorte der Unterart arborescens)
  • 'Grandiflora' mit grünlichweißen, beinahe ausschließlich sterilen Blüten in 12 bis 18 Zentimeter breiten Blütenständen (Sorte der Unterart arborescens)
  • 'Sterilis' mit weißen, ausschließlich sterilen Blüten in 15 bis 20 Zentimeter breiten, halbkugeligen Blütenständen (Sorte der Unterart discolor)[2]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Andreas Roloff, Andreas Bärtels: Flora der Gehölze. Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 2008, ISBN 978-3-8001-5614-6, S. 338–339.
  •  Jost Fitschen: Gehölzflora. 12., überarbeitete und ergänzte Auflage. Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2007, ISBN 3-494-01422-1, S. 528.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutscher Name nach Roloff et al.: Flora der Gehölze, S. 337 und Fitschen: Gehölzflora, S. 529
  2. a b c d e f Roloff et al.: Flora der Gehölze, S. 337
  3. a b c Fitschen: Gehölzflora, S. 529
  4. a b Hydrangea arborescens. In: Germplasm Resources Information Network (GRIN). United States Department of Agriculture, abgerufen am 20. März 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wald-Hortensie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien