Wamalasee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wamalasee

BW

Geographische Lage Uganda, Ostafrika
Abfluss Kibimba → Victoriasee
Größere Städte in der Nähe Kampala
Daten
Koordinaten 0° 19′ 42″ N, 31° 50′ 26″ O0.3283333333333331.840555555556Koordinaten: 0° 19′ 42″ N, 31° 50′ 26″ O
Wamalasee (Uganda)
Wamalasee
Besonderheiten

Natursee

Der Wamalasee oder Lake Wamala ist ein See im Distrikt Mubende in Uganda.

Stark vertretene Fischarten sind Oreochromis niloticus, Clarias gariepinus und Protopterus aethiopicus. Die Fischproduktion des Sees brach auf Grund von Überfischung von jährlich 4000–6000 Tonnen in den 1960er Jahren bei einem Spitzenergebnis von 7100 Tonnen 1967 in den 1970er Jahren zusammen und lag in den 1990er Jahren bei um die 500 Tonnen.