Wellington Fault

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte des North Island Fault System mit der Lage der Wellington Fault

Die Wellington-Störung ist eine aktive geologische Störung auf der Nordinsel Neuseelands. Sie ist ein Teil eines komplexen Störungsystems, des North Island Fault System, welche die Grenze der Indo-Australischen Platte auf der einen und der Pazifische Platten auf der anderen Seite darstellt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Richard W. Heine: A New Interpretation of the Geomorphology of Wellington. In Journal of the Royal Society of New Zealand, Juni 1982, S. 189 - 205 (Auszug in der Google-Buchsuche)

Weblinks[Bearbeiten]