Western Connecticut State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Western Connecticut State University (auch Western, WestConn oder WCSU genannt) ist eine staatliche Universität in Danbury im Norden des US-Bundesstaates Connecticut. Derzeit sind etwa 6000 Studenten eingeschrieben.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Hochschule 1893 als Danbury Normal School. Nach mehreren Namensänderungen erhielt sie ihren heutigen Namen 1983.

Forschung[Bearbeiten]

Zur WCSU gehört das Jane Goodall Center for Excellence in Environmental Studies, ein Forschungszentrum für Naturschutz, Umwelt und Wildtiere, benannt nach der britischen Verhaltensforscherin Jane Goodall.

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der Western Connecticut State University sind die Colonials. Die Hochschule ist Mitglied in der Eastern College Athletic Conference.

Weblinks[Bearbeiten]

41.399954-73.443584Koordinaten: 41° 24′ 0″ N, 73° 26′ 37″ W