Hilfe:Personendaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:Personendaten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite informiert über Personendaten. Wer durch die Abkürzung WP:PD auf diese Seite gekommen ist, sucht vielleicht die Seite Wikipedia:Projektdiskussion.
Hilfe > Bausteine > Personendaten
Hilfreiche Links
Wikipedia-Logo mit Schriftzug „Personendaten“

Personendaten sind spezielle Metadaten, die in Artikeln über Personen aufgenommen werden, damit sie daraus automatisch extrahiert und weiterverarbeitet werden können. Sie bestehen aus einer Reihe von Datenfeldern wie beispielsweise Name, Geburtstag und Kurzbeschreibung einer Person.

Bearbeitungsstand: Im August 2014 gab es in über 540.000 Biografie-Artikeln (mehr als 30 % der deutschsprachigen Wikipedia) Personendaten.

Kopiervorlage

{{Personendaten
|NAME=
|ALTERNATIVNAMEN=
|KURZBESCHREIBUNG=
|GEBURTSDATUM=
|GEBURTSORT=
|STERBEDATUM=
|STERBEORT=
}}
  1. Kopiervorlage ans Ende eines Personenartikels kopieren
  2. Datenfelder ausfüllen (siehe Datenfelder). Dabei beachten: Leere Datenfelder (etwa bei lebenden Personen Sterbedatum und Sterbeort) nicht löschen, nur unausgefüllt lassen! Auch wenn nur ein (oder gar kein) Alternativname vorhanden ist, muss das Datenfeld dennoch ALTERNATIVNAMEN im Plural heißen!
  3. Fertig

Die Vorlage sollte am Ende des Artikels stehen, nach allen Weblinks, Navigationsleisten und den Kategorieangaben.

Vorlage:Personendaten (der Quelltext)

Verwendung

Personendaten werden mittels einer Vorlage in den Artikel eingefügt, deren Ausgabe standardmäßig nicht sichtbar ist und bei Bedarf für normale Nutzer eingeschaltet werden kann.

Beispiel: Das gibt man ein

{{Personendaten
|NAME=Magellan, Ferdinand
|ALTERNATIVNAMEN=Magalhães, Fernão de (portugiesisch); Magallanes, Fernando de (spanisch)
|KURZBESCHREIBUNG=portugiesischer Seefahrer, der für die spanische Krone segelte
|GEBURTSDATUM=1480
|GEBURTSORT=[[Sabrosa]], [[Portugal]]
|STERBEDATUM=27. April 1521
|STERBEORT=[[Mactan]], [[Philippinen]]
}}

Beispiel: So sieht es für Benutzer aus, die die Anzeige von Metadaten eingeschaltet haben:

Personendaten
NAME Magellan, Ferdinand
ALTERNATIVNAMEN Magalhães, Fernão de (portugiesisch); Magallanes, Fernando de (spanisch)
KURZBESCHREIBUNG portugiesischer Seefahrer, der für die spanische Krone segelte
GEBURTSDATUM 1480
GEBURTSORT Sabrosa, Portugal
STERBEDATUM 27. April 1521
STERBEORT Mactan, Philippinen

Personengruppen erhalten keine Personendaten. Wenn möglich, werden diese bei den jeweiligen Einzelpersonen in die Weiterleitung eingetragen. (Beispiel: Das Autorenduo Erckmann-Chatrian hat keine Personendaten, diese finden sich unter „Emile Erckmann“ und „Alexandre Chatrian“.)

Ansicht einschalten

Die Ansicht kann mittels eines Gadgets in den eigenen Einstellungen der Helferlein aktiviert werden.

→ Helferlein → Veränderung der Oberfläche → [√] Dauerhaftes Einblenden von Metadaten wie beispielsweise der Personendaten und der GND-Info bei nicht-individualisierten GNDs.

Wenn nach Speichern und Cache-Leerung unter dieser Zeile eine Tabelle angezeigt wird, ist die Anzeige von Metadaten eingeschaltet.

Datenfelder

Als Grundlage sind für einen Personendatensatz die Datenfelder NAME, ALTERNATIVNAMEN, KURZBESCHREIBUNG, GEBURTSDATUM, GEBURTSORT, STERBEDATUM und STERBEORT vorgesehen. Die Felder können in Zukunft möglicherweise erweitert werden – dies sollte jedoch in Absprache geschehen.

Feldname Beispiele
NAME

Magellan, Ferdinand
Droste-Hülshoff, Annette von
Gaulle, Charles de
Wolfram von Eschenbach
Heino

ALTERNATIVNAMEN

Magalhães, Fernão de (portugiesisch); Magallanes, Fernando de (spanisch)
Schmidt, Johann Kaspar (wirklicher Name)

KURZBESCHREIBUNG

portugiesischer Seefahrer, der für die spanische Krone segelte
deutscher Philosoph

GEBURTSDATUM

1480
25. Oktober 1806

GEBURTSORT

Sabrosa, Portugal
Bayreuth, Deutschland

STERBEDATUM

27. April 1521
25. Juni 1856

STERBEORT

Mactan, Philippinen
Berlin, Deutschland

Name

Im Feld NAME wird der Name, unter dem die Person bekannt ist (das Lemma), in Ansetzungsform nach RAK eingetragen, also Nachname Komma Vorname. Diese Regeln werden auf der Unterseite Name erklärt. Bei Unsicherheit hilft beispielsweise ein Blick in die Deutsche Nationalbibliografie unter http://dnb.d-nb.de. Dies ist nicht zwangsläufig der echte Name der Person, sondern sollte immer der bekannteste Name sein (z. B. „Heino“).

Bei Personen des Mittelalters, die einen Herkunftsnamen tragen (von Aue, de Troyes, of Monmouth), wird immer nach dem Vornamen angesetzt. Es heißt also Wolfram von Eschenbach, keinesfalls Eschenbach, Wolfram von.

Verlinkungen sollte es bei diesem Feld nicht geben.

Typ Artikellemma Datenfeld NAME (falsch) Datenfeld NAME (richtig) Datenfeld ALTERNATIVNAMEN
Normalfall Ferdinand Magellan Magellan, Ferdinand
Zweiter Vorname Karl Heinz Burmeister Burmeister, Karl
Burmeister, Heinz
Burmeister, Karl Heinz
Zweiter Familienname
(spanischsprachig)
Francisco Colorado Hernández, Francisco Colorado Colorado, Francisco Colorado Hernández, Francisco
mehrere Familiennamen
(portugiesischsprachig)
José da Costa Nunes Costa Nunes, José da Nunes, José da Costa
Geburtsnamen Maria Janitschek Janitschek, Maria Tölk, Maria (Geburtsname);
Stein, Marius (Pseudonym)
Bekannter Name Steffi Graf Graf, Steffi Graf, Stefanie Maria (vollständiger Name)
Adelsprädikat Annette von Droste-Hülshoff von Droste-Hülshoff, Annette Droste-Hülshoff, Annette von
Präposition (de) Charles de Gaulle De Gaulle, Charles Gaulle, Charles de
Artikel romanischen Ursprungs (Le, La) Pierre L’Enfant Enfant, Pierre L' L’Enfant, Pierre
Präposition und Artikel Michel de L’Hospital de L’Hospital, Michel L’Hospital, Michel de
Präposition und Artikel Emil Heinrich Du Bois-Reymond Bois-Reymond, Emil Heinrich Du Du Bois-Reymond, Emil Heinrich
Präpositionen (mehrere) Constantijn Theodoor van Lynden van Sandenburg Lynden van Sandenburg, Constantijn Theodoor van Sandenburg, Constantijn Theodoor van Lynden van
Adelsprädikat (mehrere) Clemens von Brentano di Tremezzo Brentano di Tremezzo, Clemens von
Adelsprädikat (mehrere) Maria Anna von und zu Dalberg Dalberg, Maria Anna von und zu
Präposition (niederländisch) Jan ter Borch ter Borch, Jan
Ter Borch, Jan
Borch, Jan ter
Präposition und Artikel (niederländisch) Jan van Ruysbroeck van Ruysbroeck, Jan Ruysbroeck, Jan van
Namenszusatz (belgisch) Jean-Claude Van Damme Damme, Jean-Claude Van Van Damme, Jean-Claude
Namenszusatz (englischsprachig) William Van Horn Horn, William Van Van Horn, William
Adelsprädikat Alphonse d’Ornano d’Ornano, Alphonse
Adelsprädikat (Earl) Edward Geoffrey Smith Stanley, 14. Earl of Derby Smith Stanley, Edward Geoffrey, 14. Earl of Derby Derby, Edward Geoffrey Smith Stanley 14. Earl of
Adelsprädikat (Sir) Thomas Beecham Sir Thomas Beecham Beecham, Thomas Beecham, Sir Thomas
Mittelalterlicher Name Wolfram von Eschenbach von Eschenbach, Wolfram
Eschenbach, Wolfram von
Wolfram von Eschenbach
Künstlernamen Heino Heinz Georg Kramm Heino Kramm, Heinz Georg (wirklicher Name)
Künstlernamen E.K.R. Thomas Bollinger
Bollinger, Thomas
E.K.R. Bollinger, Thomas (wirklicher Name)
Künstlernamen 50 Cent Jackson, Curtis
Cent, 50
50 Cent Jackson, Curtis (wirklicher Name)
Klammerausdruck Culen (Schottland) Culen (Schottland) Culen
Klammerausdruck Griot (Rapper) Griot (Rapper) Griot
römische Ziffern Chosrau IV. Chosrau
IV., Chosrau
Chosrau IV.
römische Ziffern und Klammer Harald II. (England) II., Harald (England)
II. (England), Harald
Harald II. (England)
Harald II.
Sonderzeichen Fuzūlī Fuzuli Fuzūlī
Namenszusatz junior/senior Larry Mullen junior Mullen, Larry, junior
Mullen junior, Larry
Mullen, Larry junior
Namenszusatz der Jüngere/der Ältere Lucas Cranach der Jüngere Cranach der Jüngere, Lucas Cranach, Lucas der Jüngere
Namenszusatz (Akademischer Grad) Rupert Scholz Scholz, Prof. Dr. Rupert
Prof. Dr. Scholz, Rupert
Scholz, Rupert (Prof. Dr.)
Scholz, Rupert
Namenszusatz (Mandatskürzel) Guido Westerwelle Westerwelle, Guido MdB
Westerwelle MdB, Guido
MdB Westerwelle, Guido
Westerwelle, Guido
Asiatischer Name (Familienname zuerst) Deng Pufang Pufang, Deng Deng, Pufang 邓朴方 (chinesische Schrift); Dèng, Púfāng (Pinyin)
Arabischer Name Abraham ibn Daud Ibn Daud, Abraham Rabad I. (rabbinisches Akronym)
Arabischer mittelalterlicher Name Abd al-Mu'min al-Mu'min, Abd Abd al-Mu'min Abd al-Mu'min ibn Ali al-Kumi (vollständiger Name)
Arabischer Name Al-Arqam ibn Abī ʾl-Arqam  ?

Datum

In den Feldern GEBURTSDATUM und STERBEDATUM wird das Datum wie in der Wikipedia üblich eingetragen, also 12. Januar 1323 und nicht TT.MM.JJJJ (z. B. 12. 01. 1923). Ist nicht das volle Datum bekannt, sind auch die Angaben März 1323, nur 1323 oder gar 14. Jahrhundert korrekt (nicht aber 2. Jahrtausend).

Siehe auch: Datumskonventionen

Spezielle Regeln, vor allem für ungenaue und unsichere Datumsangaben, nennt die folgende Tabelle. (Bei ungenauen und unsicheren Daten erlaubt sie gelegentlich zwei Formulierungen: um 777, wie auch unsicher: 777. In der Regel sollte man sich bei der Wahl von der Angabe in der Quelle leiten lassen. Also etwa: circa wird zu um; wohl wird zu unsicher.)

falsch richtig Bedeutung & Bemerkungen
[[3. April]] [[1940]] 3. April 1940 Datumsfelder sollten nicht verlinkt sein.
Ein Artikel sollte aber nicht geändert werden,
nur um einen solchen Link zu tilgen.
Die Beseitigung ist jedoch erwünscht,
wenn ein Artikel ohnehin verändert wird.
4. Jänner 1234
4. 1. 1234
04. Januar 1234
4. Januar 1234 einheitliche Schreibweise,
um automatische Auswertung zu erleichtern
123 v. u. Z.
123 v. d. Z.
123 v.Chr.
123 v. Chr.
123 v. Chr. dito
123 n. Chr.
123 u. Z.
123 dito
Frühjahr 43 v. Chr.
2. Hälfte 43 v. Chr.
Spätsommer 43 v. Chr.
43 v. Chr. Vergröberung,
um automatische Auswertung zu erleichtern
lebte im späten 8. und frühen 9. Jahrhundert 8. Jahrhundert
9. Jahrhundert
für GEBURTSDATUM
für STERBEDATUM
vor 837 vor
schließt hier immer das angegebene Datum mit ein
vor dem 18. Juli 837 vor 18. Juli 837
dokumentiert 1108
bezeugt 1108
erwähnt 1108
nachweisbar seit 1108
vor 1108 für GEBURTSDATUM
nach 837 nach
schließt hier immer das angegebene Datum mit ein
nach dem 18. Juli 837 nach 18. Juli 837
später als 1245
frühestens 1245
verschollen 1245
vermisst 1245
1245 (oder später)
nicht vor 1245
nach 1245 für STERBEDATUM
837-843 zwischen 837 und 843 zwischen
schließt hier immer beide angegebenen Daten mit ein
nach 3. Mai 93 und vor 5. Mai 103 zwischen 3. Mai 93 und 5. Mai 103
2. Hälfte des 9. Jh.
Ende des 9. Jahrhunderts
zwischen 850 und 900
6. Mai vor 987
6. Mai nach 987
6. Mai zwischen 987 und 993
6. Mai um 987
der Tag ist bekannt, das Jahr nicht genau
6. Mai 19xx 6. Mai 20. Jahrhundert
940 od. 945
940; nach anderen Quellen 945
940 (oder 945)
940 oder 945 oder soll nur zwischen vollständigen Daten stehen,
nicht zwischen Tagen oder Monatsnamen;
mehr als zwei Alternativen sind zulässig;
die Daten sollten aufsteigend geordnet sein
3. oder 4. April 940
3./4. April 940
3. April 940 oder 4. April 940
3. April oder Mai 940
3. April/Mai 940
3. April 940 oder 3. Mai 940
3. April 940 oder 941
3. April 940/941
3. April 940 oder 3. April 941
3./4. Jahrhundert 3. Jahrhundert oder 4. Jahrhundert
ungefähr 837
gegen 837
etwa 837
circa 837
ca. 837
~837
um 837 um
(kleines) Intervall um das angegebene Datum
geboren Mai 1705 und getauft 17. Mai 1705
17. Mai 1705 (Taufe)
getauft 17. Mai 1705 getauft bzw. begraben
beziehen sich auf die gesamte Datumsangabe,
dies kann nur am Anfang stehen
(jedoch nach eventuellem unsicher: )
beerdigt 14. Juni 1705
14. Juni 1705 (Beerdigung)
14. Juni 1705 (Begräbnis)
begraben 14. Juni 1705
wahrscheinlich 1460
vermutlich 1460
wohl 1460
1460(?)
unsicher: 1460 unsicher
bezieht sich auf die gesamte Datumsangabe,
es kann nur am Anfang stehen
3.(?) März 1460
3. März(?) 1460
3. März 1460(?)
wohl 3. März 1460
unsicher: 3. März 1460
unsicher: um 1111
unsicher: 1. Mai 999 oder 1. Juni 999
unsicher: getauft 17. Mai 1705
unsicher: begraben 14. Juni 1705
1. Jahrtausend zwischen 1. Jahrhundert und 10. Jahrhundert es ist fast immer möglich,
solch Datum genauer einzugrenzen
nicht bekannt
unbekannt
ungewiss
?
Es sollte geprüft werden,
ob eine grobe Angabe wie etwa
3. Jahrhundert
oder sogar nur
3. Jahrhundert oder 4. Jahrhundert
möglich ist.
Falls nicht: Feld leer lassen.
die folgenden Formen sollen bis zur noch ausstehenden endgültigen Entscheidung toleriert werden
333/32 v. Chr. 333/332 v. Chr. ein bekanntes Jahr eines anderen Kalenders
(griechisch/islamisch/iranisch/usw.),
welches durch zwei aufeinanderfolgende
julianische oder gregorianische Jahre
– durch / getrennt – wiedergegeben wird;
nicht gemeint ist:
333 v. Chr. oder 332 v. Chr.;
neben dem / darf kein Leerzeichen stehen
1332/33 1332/1333
um 335/325 v. Chr. (kleines) Intervall
um die angegebene Zeitspanne;
bitte ausschließlich nach um verwenden,
für andere Fälle ist zwischen richtig;
neben dem / darf kein Leerzeichen stehen
um 1870/80 um 1870/1880

In vielen Ländern – so in Russland bis zum 31. Januarjul./ 13. Februar 1918greg., aber auch in Deutschland bis zu unterschiedlichen Zeiten (oft 18. Februarjul./ 28. Februar 1700greg.) – galt der julianische Kalender noch längere Zeit weiter, nachdem am 5. Oktoberjul./ 15. Oktober 1582greg. der heute verwendete gregorianische Kalender eingeführt wurde. In den Personendaten sollte ausschließlich das Datum nach dem gregorianischen Kalender verwendet werden. Im Artikel selbst können beide Datumsangaben stehen. Siehe hierzu: Umrechnung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender und Vorlage:JULGREGDATUM.

Verlinkungen sollte es bei diesen Feldern nicht geben.

Alternativnamen

Im Feld Alternativnamen sollten alle anderen Namen notiert werden, die auf die Person zutreffen, vor allem wirkliche Namen, wenn der Hauptname (der Name im Feld NAME) ein Pseudonym ist. Die Alternativnamen sollten ebenso wie der Hauptname angesetzt werden, mehrere Namen werden mit Semikolon getrennt. In runden Klammern kann hinter jedem Namen angegeben werden, um was für eine Art von Namen es sich handelt, diese Beschreibung sollte keine Abkürzung sein, also (Pseudonym) statt [Pseud.]. Mehrere Attribute können innerhalb einer Klammer durch ein Komma getrennt werden (Beispiel: (Pseudonym, russisch)).

In diesem Feld sollte es weder Verlinkungen noch eine Verwendung von Vorlagen zur Fremdsprachenunterstützung geben. Die Verwendung der Vorlage:Lang ist hierbei aber noch nicht abschließend geklärt, sie wird derzeit geduldet.

Als Klammerzusätze werden Sprachformen und sonstige Formen unterschieden. Für Sprachformen kommen praktisch alle Sprachen in Frage, nicht jedoch Sprachsysteme. Dass ein Name in kyrillischen Buchstaben geschrieben ist, ist an den benutzten Zeichen zu erkennen, interessant ist jedoch, ob es die ukrainische oder russische Schreibweise ist. Die folgende Liste zeigt die üblichen Formen auf:

japanisch, russisch, chinesisch, griechisch, georgisch, ukrainisch, polnisch, französisch, lateinisch, serbisch, bulgarisch, tschechisch, mongolisch, spanisch, arabisch, deutsch, weißrussisch, italienisch, ungarisch

Die sonstigen Formen zeigen an, wann der Name für die Person galt und ob es sich um einen wirklichen Namen oder ein Pseudonym handelt. Die folgende Tabelle zeigt die empfohlenen Formen an:

Bezeichnung Erläuterung Andere Bezeichnungen
(sollten nicht mehr verwendet werden)
Pseudonym Bei diesem Namen handelt es sich um ein Pseudonym.
Künstlername Bei diesem Namen handelt es sich um einen Künstlernamen. Im Gegensatz zum Pseudonym ist dieser zu jeder Zeit öffentlich bekannt gewesen.
Ordensname Bei diesem Namen handelt es sich um einen Namen, der im Rahmen der Zugehörigkeit zu einer religiösen Vereinigung oder der Ausübung einer religiösen Funktion angenommen wurde.
Spitzname Bei diesem Namen handelt es sich um einen Namen, den sich die Person nicht selbst gegeben hat (beispielsweise „Schumi“ oder „Jacko“).
wirklicher Name Dies ist der wirkliche Name der Person, es handelt sich nicht um ein Pseudonym. „eigentlicher Name“, „bürgerlicher Name“, „richtiger Name“, „eigentlich“, „bürgerlich“
Geburtsname Diesen Namen trug die Person zur Geburt, er ist aber wegen Heirat oder anderer Gründe heute nicht mehr der Hauptname der Person. Der Geburtsname ist immer auch ein „wirklicher Name“.
Ehename Diesen Namen trug die Person nach einer Heirat. Der Ehename ist immer auch ein „wirklicher Name“.
vollständiger Name Der vollständige Name ist immer auch ein „wirklicher Name“. Er enthält mehr Vornamen bzw. Zusätze als die übliche Ansetzung (Kennedy, John Fitzgerald im Vergleich zum Hauptnamen Kennedy, John F. „voller Name“

Kurzbeschreibung

Dieses Feld soll sehr kurz die Person beschreiben. Dabei empfiehlt es sich, zuerst die Staatsbürgerschaft, dann den Beruf und zuletzt ihre herausragende Leistung (z. B. Erfindung von XY) zu nennen.

Beispiele:

  • deutscher Musiker
  • US-amerikanischer Astronaut
  • spanischer Politiker (XY-Partei)
  • mexikanischer Politiker; Ministerpräsident (1920–1922)
  • deutscher Widerstandskämpfer (20. Juli 1944)

Geburtsort, Sterbeort

Während bei den anderen Datenfeldern die Verlinkung unnötig ist, sollten Geburts- und Sterbeort wie in Artikeln möglichst exakt auf einen Artikel verweisen, damit sie sich später automatisch auswerten lassen:

So nicht

  • Vila Real, [[Alto Trás-os-Montes|Trás-os-Montes]], [[Portugal]]
    Geburtsort ist weder „Alto Trás-os-Montes“ noch „Portugal“

So ja

  • [[Vila Real]], [[Alto Trás-os-Montes|Trás-os-Montes]], [[Portugal]]

oder

  • [[Vila Real]], Trás-os-Montes, Portugal

oder

  • [[Vila Real]], Portugal

Achtung: Es gibt zahlreiche Orte gleichen Namens, also nicht auf die falsche Stadt verlinken, nur weil sie ebenso heißt wie die gemeinte. Es soll auch dann verlinkt werden, falls der entsprechende Ortsartikel noch nicht existiert.

Ungenaue Angaben werden mit einem „bei“ eingeleitet, also beispielsweise „bei Berlin“.

Falls der Geburts- oder Sterbeort unsicher ist, so sollte dies einheitlich mit „unsicher:“ gekennzeichnet werden, also zum Beispiel „unsicher: Berlin“.

Falls nur der Ort des Begräbnisses oder der Ort der Taufe bekannt ist, kann diese mit getauft oder begraben, analog zum Sterbe- und Geburtsdatum, angegeben werden.

Falls der Geburts- oder Sterbeort völlig unbekannt ist, so bleibt dieses Feld leer.

Änderungen nur wegen der Verlinkungen innerhalb der Orts-Datenfelder sind unerwünscht.

Zur Geschichte der Personendaten

Ohne einheitliche Formatierung bei Artikeln über Personen ist es sehr schwer, Daten über Personen aus den Artikeln zu extrahieren. Bei der Konvertierung für die erste Wikipedia-CD wurden halbautomatisch über 25.000 Personennamen nach den Regeln für die alphabetische Katalogisierung lemmatisiert und als allernotwendigste Teile eines Personendatensatzes Name, Kurzbeschreibung, Geburtsdatum, Geburtsort, Sterbedatum und Sterbeort ausgezeichnet.

Im Vorfeld der Erstellung der zweiten CD wurden die Personendaten in der heutigen Form eingeführt, damit die Daten zum einen nicht für jede CD erneut erstellt werden müssen und zum anderen auch für andere Projekte genutzt werden können. Die Einbindung begann im Dezember 2004. Directmedia, der Ersteller der Wikipedia-CD, unterstützte das Projekt im Januar 2005 mit einer „Tagging Party“.

Nach der deutschsprachigen Wikipedia hat Ende Dezember 2005 auch die englischsprachige Ausgabe diese Art von Metadaten eingeführt, dort trugen 2012 über eine Million Artikel das Template:Persondata.

Eine wichtige Anwendung war die Wikipedia-DVD, die Personendaten lassen sich aber auch anderweitig nutzen, beispielsweise zur Erstellung von Geburtstagslisten oder für eine Personensuche.

Zusätzlich werden seit 2005 Personenartikel mit wichtigen Personendatenbanken verknüpft. Anfangs wurde die Personennamendatei erschlossen, wodurch Wikipedia-Links im Online-Katalog der DNB realisiert wurden. Seit 2009 werden mit der Vorlage:Normdaten weitere Datenbanken wie die Authorities der Library of Congress[1] einbezogen.

Arbeiten mit den Personendaten

Extraktion der Personendaten

Die Extraktion der Personendaten und GND-Links ist entweder aus einer SQL-Datenbank oder direkt aus dem XML-Dump möglich. Weiteres steht auf der Unterseite Datenextraktion.

Herunterladen der Personendaten

Die im aktuellen Dump der deutschsprachigen Wikipedia enthaltenen Personendaten können unter tools.wikimedia.de/~skToolserver-Link aktualisieren heruntergeladen werden. Die CSV-Datei wird durch Tabulatoren getrennt und enthält neben den Personendaten auch die Kategorien und Defaultsort-Einträge. Die Zip-Datei ist über 70 MB groß und enthält mehr als 360.000 Personendatensätze.

Ein tagesaktueller Dump aller Personendaten lässt sich unter toollabs:persondata herunterladen.

Abfragen und Auswerten von Personendaten

Wartung der Personendaten

Die Wartung der vorhandener Personendaten erfolgt mit Hilfe einiger Skripts, deren Ausgaben und Ergebnisse hier zu finden sind:

Weitere Verwendungen

Die genaue Anzahl der Verwender und das Spektrum der Verwendung der Personendaten ist nicht zu ermitteln. Jeder kann sich die Daten aus einem Dump extrahieren und nutzen, ohne dass es jemand mitbekommt. Die oben genannten Beispiele haben alle einen direkten Bezug zur deutschsprachigen Wikipedia. Falls noch weitere Verwender bekannt sind, sollten sie nachstehend eingetragen werden.

  • Die Liste der Biografien wird durch PD automatisch befüllt
  • PD können zum Abgleich mit Personeneinträgen an anderen Stellen genutzt werden (in Vergangenheit z. B. nützlich für die Bundesarchiv-Kooperation)
  • Das PD-Tool (siehe oben) wird verwendet, um runde Geburtstage zu finden, die auf der Hauptseite bekanntgemacht werden

Statistik

Die folgende Tabelle gibt die zahlenmäßige Entwicklung der biografischen Artikel in Wikipedia wieder:

Datum Artikel GND, Typ p[2] Prozent GND
7. September 2005 56.258 14.506 26 %
27. November 2005 64.875 15.476 24 %
11. Dezember 2005 67.946 15.697 23 %
12. Februar 2006 79.532 17.328 23 %
20. März 2006 86.830 18.069 21 %
20. April 2006 90.636 19.152 21 %
5. Juni 2006 95.534 19.977 21 %
3. August 2006 101.737 21.569 21 %
5. November 2006 116.015 24.130 21 %
30. November 2006 120.285 24.792 21 %
2. April 2007 145.760 28.189 19 %
28. April 2007 152.645 29.106 19 %
24. Mai 2007 157.561 30.989 20 %
1. Juli 2007 163.444 31.462 19 %
9. Oktober 2007 178.734 38.830 22 %
17. Dezember 2007 187.452 40.059 21 %
21. Februar 2008 197.446 43.103 22 %
23. Januar 2011 365.366 141.129 39 %
4. Mai 2011 381.465 147.920 39 %
19. Dezember 2011 413.136 165.847 40 %
7. Juli 2012 440.722 184.832 42 %
1. August 2013 467.863 221.221 47 %

Weitere Informationen

Einzelnachweise

  1. authorities.loc.gov
  2. Bis Ende April 2012 PND.