William Paterson University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hobart Manor

Die William Paterson University of New Jersey ist eine öffentliche Universität in Wayne Township, New Jersey.

Sie wurde 1855 zur Ausbildung von Lehrern in New Jersey gegründet und zog 1951 auf ihren heutigen Campus auf einer ehemaligen Farm bzw. Sommerfrische der Familie Hobart (deshalb der Name des 1877 erbauten Hobart Manor, in dem der Präsident der Universität sein Büro hat), der Familie des ehemaligen US-Vizepräsidenten Garret Hobart. Sie hieß damals noch Paterson State Teachers College, erweiterte ihr Curriculum aber 1966 auf weitere Abschlüsse und änderte 1971 ihren Namen in William Paterson University.

Sie ist nach William Paterson benannt, ehemaliger Gouverneur und Senator von New Jersey und Mitglied des Supreme Court. Die Universität liegt in einer bewaldeten, hügeligen Gegend nahe Paterson.

Schwerpunkt der Ausbildung sind neben Geisteswissenschaften Medizin und Betriebswirtschaft. Unter anderem bilden sie auch in Populärmusik und Jazz aus. Die Universität hat eine eigene Radiostation, WPSC-FM.

2010 hatte sie etwa 11.000 Studenten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: William Paterson University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


40.947-74.198Koordinaten: 40° 56′ 49″ N, 74° 11′ 53″ W