WinPT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WinPT
WinPTscr.gif
Das WinPT-Hauptfenster
Basisdaten
Entwickler Timo Schulz
Aktuelle Version 1.5.3[1]
(30. Mai 2012)
Betriebssystem Windows
Kategorie Grafisches Hilfsprogramm für GnuPG
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig ja
winpt.wald.intevation.org

WinPT (Abk. für Windows Privacy Tray) ist eine Sammlung von kleinen Dienstprogrammen, die unter einem grafischen Frontend für Windows zusammengefasst sind, welches die Arbeit mit GnuPG und damit die Verschlüsselung von Dateien, Texten und E-Mails vereinfacht. GnuPG ist kompatibel mit dem herkömmlichen PGP-Verfahren. Damit ist WinPT für Windows das, was KGpg für KDE und Seahorse für GNOME darstellt.[2]

WinPT steht unter der GNU-GPL zur Verfügung. Die Software gibt es in verschiedenen Variationen, in der Komplettinstallation ist GnuPG bereits enthalten.

Unter der graphischen Benutzeroberfläche von WinPT kann der Benutzer unter anderem:

  • Assistengestützt Schlüssel erstellen
  • Fremde Schlüssel vom Key Server herunterladen oder direkt importieren
  • Alle Schlüssel verwalten
  • Daten asymmetrisch oder symmetrisch verschlüsseln und entschlüsseln
  • Elektronisch Signieren und fremde Signaturen überprüfen

Die Weiterentwicklung und aktive Betreuung von WinPT wurde zum 1. November 2009 vorübergehend eingestellt. Als Gründe wurden "mangelnde Ressourcen" angegeben.[3] Am 20. Januar 2012 wurde jedoch angekündigt, dass die Entwicklung wieder aufgenommen würde.[4] Seither wurden mehrere Beta-Versionen einer Version 1.5 veröffentlicht.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dateiliste des Projekts
  2. Stefan Werden, Remo Behn, Michael Burghart und Christoph E. Pfeiler: Das openSUSE Handbuch. O'Reilly Germany, 2006, S. 336. ISBN 3-8972-1444-X.
  3. Erklärung von Timo Schulz auf der WinPT-Projektseite (Englisch)
  4. "WinPT Reloaded", Erklärung von Timo Schulz
  5. https://wald.intevation.org/frs/?group_id=14 aufgerufen am 7. Juli 2013