Zbyněk Busta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Zbyněk Busta
Spielerinformationen
Geburtstag 10. März 1967
Geburtsort PragTschechoslowakei
Vereine in der Jugend
1978–1981
1981–1987
Sokol Pyšely
Slavoj Čerčany
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1987–1993
1993–1994
1994–1995
TJ Měchenice
TJ Hvozdnice
Slavoj Davle
Stationen als Trainer
1984–2005
2005–04/08
2008–
FC Bohemians Prag (Junioren)
Bohemians 1905 Prag
Slovan Varnsdorf
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. November 2008

Zbyněk Busta (* 10. März 1967 in Prag) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger Fußballtrainer.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Busta spielte für unterklassige Vereine in Mittelböhmen, in seiner Jugend für Sokol Pyšely und Slavoj Čerčany, im Erwachsenenbereich für TJ Měchenice, TJ Hvozdnice sowie Slavoj Davle.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Busta arbeitete ab 1984 als Trainer im Juniorenbereich von FC Bohemians Prag. Nach der Insolvenz des Klubs und Neugründung des Vereins 2005 als Bohemians 1905 wurde er Cheftrainer. In der Zweitligasaison 2006/07 stand er nach einem schlechten Start zur Debatte, eine Siegesserie brachte aber die Wende und den Aufstieg in die Gambrinus Liga.

Da Busta die für die 1. Liga erforderliche Trainerlizenz fehlte, wurde offiziell einer der beiden Co-Trainer, Václav Hradecký, als Cheftrainer angegeben. Busta erwarb die Profilizenz in der Saison 2007/08.

Sechs Spieltage vor Ende der Saison 2007/08 trat Busta vom Traineramt zurück. Bohemians stand zu diesem Zeitpunkt mit nur 18 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Zur Saison 2008/09 übernahm Busta den Drittligisten Slovan Varnsdorf.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Busta, bývalý kouč Bohemians 1905, bude ve třetí lize trénovat Varnsdorf fotbal.idnes.cz vom 27. Juni 2008, zuletzt abgerufen am 28. Juni 2008