Zdenko Miletić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zdenko Miletić
Zdenko Miletić
Spielerinformationen
Geburtstag 23. April 1968
Geburtsort SarajevoSFR Jugoslawien
Größe 191 cm
Position Torwarttrainer, früher Torwart
Vereine in der Jugend
Dinamo Zagreb
((SV Wiesbaden))
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
–1990
1990–1991
1991–1993
1993–1995
1995–2002
2002–2007
NK Zagreb
NK Maribor
Preußen Münster
SC Verl
Arminia Bielefeld
FC Augsburg
0
0
0
0
36 (0)
116 (0)
Stationen als Trainer
2007– FC Augsburg (Torwarttrainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Dezember 2007

Zdenko Miletić (* 23. April 1968 in Sarajevo) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballtorwart und heutiger Torwarttrainer beim FC Augsburg.

Karriere[Bearbeiten]

Der Torwart stammt aus der Jugend von Dinamo Zagreb. Von dort kam er über NK Zagreb in Kroatien und NK Maribor in Slowenien zu Preußen Münster nach Deutschland. Bei den Westfalen wurde er zweimal Meister in der Oberliga, scheiterte mit dem Team aber jeweils an der Aufstiegsrunde. 1993 ging es weiter zum SC Verl, mit dem er 1994 die Qualifikation zur neu geschaffenen Regionalliga West/Südwest schaffte und in der Folgesaison sogleich Vizemeister wurde. 1995/96 wechselte er dann zu Arminia Bielefeld, deren Mannschaft vor dem SC Verl Meister der Regionalliga wurde und in die zweite Liga aufstieg. Bei Bielefeld kam er jedoch nur sporadisch zum Einsatz und war zumeist Ersatztorwart. Während Miletićs fast sieben turbulenten Jahren bei der Arminia, stieg das Team zweimal in die Bundesliga auf und zweimal ab. Im Februar 2002 wechselte er zum FC Augsburg in die Regionalliga und wurde zum Stammtorhüter des Vereins. 2006 stieg er mit Augsburg in die zweite Bundesliga auf, nachdem das Team in den vier davor liegenden Jahren immer mindestens Vierter der Liga wurde. Im Mai 2007 verlängerte Miletić seinen Vertrag bei Augsburg bis 2008, agierte jedoch nur noch als Standby-Profi. Bereits vor Ablauf dieses Vertrags wurde er im Oktober 2007 in den Trainerstab berufen und ist seither Torwarttrainer des Bundesligisten. Weiterhin ist er für Notfälle auch als Spieler gemeldet, Manager Andreas Rettig brachte Miletić im Dezember 2011 als möglichen Kurzzeit-Ersatz für den bei der Afrikameisterschaft weilenden Marokkaner Mohamed Amsif ins Gespräch.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. augsburger-allgemeine.de: Spielertraum wird für FCA zum Problem

Weblinks[Bearbeiten]