Zentralbank der Republik Aserbaidschan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

40.37888888888949.845Koordinaten: 40° 22′ 44″ N, 49° 50′ 42″ O

Zentralbank der Republik Aserbaidschan
Azərbaycan Respublikasının Mərkəzi Bankı
Hauptsitz Baku, Aserbaidschan
Gründung 11. Februar 1992
Präsident Elman Rustamov
Zentralbank für Aserbaidschan
Währung

Manat

ISO 4217 AZN
Website

http://www.cbar.az/

Vorgänger

Nationalbank der Aserbaidschanischen SSR

Liste der Zentralbanken

Die Zentralbank der Republik Aserbaidschan (aserbaidschanisch Azərbaycan Respublikasının Mərkəzi Bankı) ist die zentrale Notenbank von Aserbaidschan. Der Hauptsitz der aserbaidschanischen Zentralbank liegt in de Hauptstadt Baku.

Nach der Erklärung der Unabhängigkeit von der Sowjetunion am 18. Oktober 1991 bestand noch die Nationalbank der Aserbaidschanischen SSR, die nun als Nationalbank Aserbaidschans die neuen Aufgaben wahrnahm. Am 11. Februar 1992 wurde die neue Zentralbank der Republik Aserbaidschan gegründet. 1992 wurde auch der Manat als neue Währung eingeführt. Die Zentralbank verfolgt eine flexible Wechselkurspolitik und konzentriert sich auf den Kampf gegen die Inflation.

Weblinks[Bearbeiten]