Õhne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Õhne
Õhne jõgi
Ohne jogi.jpg
Daten
Lage Estland, Lettland
Flusssystem Narva
Abfluss über Emajõgi → Narva → Ostsee
Ursprung See Veisjärv
58° 4′ 57″ N, 25° 45′ 43″ O
Mündung in den VõrtsjärvKoordinaten: 58° 11′ 37″ N, 26° 1′ 11″ O
58° 11′ 37″ N, 26° 1′ 11″ O
Mündungshöhe 96 m
Höhenunterschied 62 m
Länge 86 km
Einzugsgebiet 573 km²
Taagepera järv (Õhne jõgi).jpg

Der Fluss Õhne (estnisch Õhne jõgi) ist ein 86 km langer Fluss in Estland.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt im 96 m über dem Meeresspiegel gelegenen See Veisjärv. Der Fluss ist 94 km lang. Er mündet in den See Võrtsjärv (deutsch Wirzsee). Die größten Zuflüsse sind die Flüsse Jõku und Helme.

Sein Einzugsgebiet umfasst etwa 573 km². Der Fluss hat auf seinem Weg ein Gefälle von 62 m. Zwischen Holdre und Koorküla fließt er einige Kilometer durch lettisches Gebiet.

Der Abschnitt zwischen der Brücke von Koorküla und der Brücke von Leebiku gehört zum länderübergreifenden Schutzgebietssystem Natura 2000 innerhalb der Europäischen Union.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Õhne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien