Ørje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ørje
Ørje (Norwegen)
Ørje
Ørje
Koordinaten 59° 28′ 48″ N, 11° 39′ 17″ OKoordinaten: 59° 28′ 48″ N, 11° 39′ 17″ O
Basisdaten
Staat Norwegen

Provinz

Østfold
Kommune Marker
Provinz Østfold
Fläche 1,7 km²
Einwohner 1854 (1. Januar 2016)
Dichte 1090,6 Ew./km²
Oerje03052006.jpg

Ørje ist der Verwaltungssitz der Marker-Kommune in der Provinz (Fylke) Østfold, Norwegen. Die Einwohnerzahl beträgt mit Stand 1. Januar 2016 1854.[1]

Ørje liegt an der Europastraße 18 (E 18). Vom Zentrum bis zur Grenze zu Schweden sind es knapp sechs Kilometer. Die norwegische Hauptstadt Oslo ist etwa 90 Kilometer entfernt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • das Haldenvassdragets Kanalmuseum,
  • die zwischen 1857 und 1860[2] erbaute Schleusenanlage zwischen den Seen Rødenessjøen und Øymarkssjøen sowie
  • die beiden ehemaligen militärischen Befestigungsanlagen (Ørje-fortene) vom Anfang des 20. Jahrhunderts[3].

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedeutende kulturelle Veranstaltungen sind z.B.:

  • die jährlich stattfindenden Theateraufführungen des Historienstücks Soot über Engebret Soot, den sogenannten „Vater des Haldenkanals“,
  • das Slusefestival,
  • das seit 2012 stattfindende Gummiboot-Festival.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå (Statistics Norway). «Tettsteder. Folkemengde og areal, etter kommune.». Besucht am 5. Juni 2017.
  2. Ørje sluser i Haldenkanalen - Marker kommune. Abgerufen am 5. Juni 2017 (norwegisch).
  3. Ørje fortene - Marker kommune. Abgerufen am 5. Juni 2017 (norwegisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]