58Beats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
58Beats
Aktive Jahre Seit 1998
Gründer Glam, Explizit und David Pe
Sitz München
Website www.58beats.com
Vertrieb Groove attack
Genre(s) Hip Hop

58Beats ist ein Hip-Hop-Label aus München. Es wurde im Jahr 1998 von den Main-Concept-Mitgliedern Glam, Explizit und David Pe gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr der Gründung erschien die erste Single des Labels von Main Concept mit dem New Yorker Emcee Problemz als 12inch. Bald erschienen weitere Veröffentlichungen, unter anderem mit diversen anderen Künstlern wie DV alias Khrist, Retsam, Samy Deluxe, Siba Giba oder Raptile, der seine erste Maxi mit dem Titel Access denied / Gleichgewicht auf dem Label veröffentlichte.

In der Vergangenheit haben verschiedene Mitglieder von 58Beats, allen voran die Labelmitbegründer von der Musikgruppe Main Concept über andere Labels veröffentlicht, darunter das in Dortmund ansässige Musiklabel Deck8 oder Buback, ein Hamburger Independent-Label für Tonträger.[1]

Des Weiteren gehört das 58Beats-Team seit langem zum Umfeld der Münchner HipHop-Crew Blumentopf, mit denen sie ebenfalls schon zusammengearbeitet haben: unter anderem im Jahr 1999 im Rahmen der Freestyles Aktion zusammen mit Samy Deluxe und einigen anderen.[2]

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: 58 Beats – Plan 58
  • 2003: Main Concept – MUC>>NYC>>STHLM>>BRM
  • 2006: Vier zu Eins – Abenteuer hoch drei
  • 2006: Roger Rekless – Von Zuhause aus
  • 2007: Minute – Alles wird anders
  • 2007: Creme Fresh – Hast du Feuer?
  • 2007: Glam – Laceration
  • 2007: 58Beats Armada – …haben wir nicht nötig!!
  • 2010: Boshi San – H.e.R.B.

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Problemz & Main Concept – Who got the flavor
  • 1999: Raptile & Main Concept – Access Denied/Gleichgewicht
  • 2000: D.V. alias Khrist, Siba Giba, DavidPe, Samy Deluxe, Retsam, Raptile – The World ain´t ready
  • 2005: Black Quarterbacks – Tango / Who wannit
  • 2006: Vier zu Eins – Wir wollen Alles
  • 2007: Minute – Komm schon / Viele Namen
  • 2007: Creme Fresh – Hast du Feuer?
  • 2007: Roger Rekless – Halt dein Kind hoch
  • 2007: Minute – Alles wird anders
  • 2010: Boshi San – Wer bist du?

Künstler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Discogs.com http://www.discogs.com/label/Deck8, 27. April 2007
  2. Motor.de (Memento vom 27. September 2007 im Internet Archive), 27. April 2007