A2 Ethniki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
A2 Ethniki
Basketballverband-GRE.svg
Sportart Basketball
Verband EOK
Ligagründung 1986
Mannschaften 14
Land/Länder GriechenlandGriechenland Griechenland
Titelträger A.E. Nea Kifisias
Rekordmeister Sporting
Papagou (je 3)
Website esake.gr
A1 Ethniki

Die A2 Ethniki (griechisch Α2 Εθνική) ist eine Basketballliga aus Griechenland. Nach der A1 Ethniki ist sie die zweithöchste Klasse des Landes und besteht aus 14 Mannschaften.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die A2 Ethniki 1986. Als erster Meister ging 1987 Panellinios Athen in die Geschichte ein. Bis 1990 durften die beiden Erstplatzierten zum Ende der regulären Saison neben ihrem Aufstieg in die A1 Ethniki auch an den Playoff-Spielen um die nationale Meisterschaft teilnehmen. Mit je drei Titeln sind die beiden Athener Mannschaften von Sporting und Papagou Rekordsieger der A2 Ethniki.

Spielmodus[Bearbeiten]

Jeder Verein spielte in einer Hin- sowie Rückrunde gegen jede der anderen Mannschaften. Nach 26 Spieltagen ist die Meisterschaft beendet und es folgen keine Playoff-Spiele. Die ersten beiden Vereine steigen in die höchste griechische Spielklasse auf (A1 Ethniki). Die letzten drei Vereine der Tabelle steigen in die B Ethniki ab. Bei Punktgleichheit zwischen zwei oder mehr Mannschaften entscheidet der direkte Vergleich.

Mannschaften 2015/2016[Bearbeiten]

Vereine der A2 Ethniki in der Saison 2015/16

Titelträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]