AEK Bank 1826

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  AEK BANK 1826
Logo
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Thun
Rechtsform Genossenschaft
BC-Nummer 8704[1]
BIC AEKTCH22XXX[1]
Gründung 1826
Website www.aekbank.ch
GeschäftsdatenVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 4.129 Mrd. CHF (31. Dezember 2017)
Mitarbeiter 152 (31. Dezember 2017)
Geschäftsstellen 15
Leitung

Unternehmensleitung

Markus Gosteli
(Vorsitzender der Geschäftsleitung)
Cajetan Maeder
(Präsident des Verwaltungsrates)

Die AEK Bank 1826 (Eigenschreibweise AEK BANK 1826, bis 2006 Amtsersparniskasse Thun) mit Sitz in Thun ist eine in der Region Thun verankerte Schweizer Regionalbank. Sie wurde 1826 gegründet und ist in Form einer Genossenschaft organisiert. Das Geschäftsgebiet ist der Kanton Bern. Der Hauptsitz befindet sich direkt bei der Thuner Riviera beim Lauitor. Elf Niederlassungen rund um den Thunersee, zwei Niederlassungen im Niedersimmental, eine nebenamtlich geführte Niederlassung sowie die Niederlassung Bern Zytglogge verankern die AEK Bank regional. Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen. Sie beschäftigt 152 Mitarbeiter und hatte per Ende 2017 eine Bilanzsumme von 4.129 Milliarden Schweizer Franken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing

Koordinaten: 46° 45′ 27,5″ N, 7° 37′ 56,9″ O; CH1903: 614808 / 178514