AKB Privatbank Zürich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AKB Privatbank Zürich AG
Logo
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Zürich
Rechtsform Aktiengesellschaft [1]
IID 8283[2]
Vorlage:Infobox_Kreditinstitut/Wartung/ID_fehlerhaft
Gründung 1988
Website www.akbprivatbank.ch
Geschäftsdaten 2008[3]
Bilanzsumme 450,8 Mio. CHF
Mitarbeiter 29
Leitung
Verwaltungsrat Urs Grätzer
(Präsident)

Unternehmensleitung

Thomas Kistler
(Vorsitzender der Geschäftsleitung)

Die AKB Privatbank Zürich AG ist eine auf die Vermögensverwaltung spezialisierte Schweizer Privatbank mit Sitz in Zürich. Sie war von 2001 bis 2013 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Aargauischen Kantonalbank. Im Jahr 2013 wurde die AKB Privatbank Zürich AG an die Privatbank IHAG Zürich AG verkauft.

Das Bankinstitut wurde 1988 als «BFZ Bankfinanz» gegründet und 1992 als Schweizer Tochtergesellschaft der Bank Austria in «Bank Austria (Schweiz) AG» (ab 1998 «Bank Austria Creditanstalt (Schweiz) AG») umbenannt. 2001 übernahm die Aargauische Kantonalbank 100 Prozent des Aktienkapitals, firmierte die Bank in «AKB Privatbank Zürich AG» um und band sie in ihre Konzernstruktur ein. Damit baute die Aargauische Kantonalbank ihr Private-Banking-Geschäft für Kunden ausserhalb der eigenen Kantonsgrenze aus.

Die AKB Privatbank Zürich beschäftigt knapp 30 Mitarbeiter und wies per Ende 2008 eine Bilanzsumme von 450,8 Millionen Franken sowie 1,8 Milliarden Franken Kundenvermögen aus.

Am 29. November 2013 wurde die AKB Privatbank Zürich AG von der IHAG übernommen.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag der «AKB Privatbank Zürich AG» im Handelsregister des Kantons Zürich (Memento des Originals vom 26. November 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/zh.powernet.ch
  2. Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing
  3. Geschäftsbericht 2008 (PDF; 363 kB)
  4. http://www.akbprivatbank.ch/ak_medieninformation.pdf@1@2Vorlage:Toter Link/www.akbprivatbank.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 47° 22′ 6,4″ N, 8° 32′ 11,5″ O; CH1903: 682926 / 246979