ASTER

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grafik des Vulkans Ätna, aufgenommen von ASTER

ASTER (Advanced Spaceborne Thermal Emission and Reflection Radiometer) ist eines der fünf wissenschaftlichen Instrumente an Bord des am 18. Dezember 1999 von der NASA gestarteten Erdbeobachtungssatelliten Terra. Das in Japan gebaute Instrument zeichnet seit dem Februar 2000 Daten auf. Es umrundet in einem nahpolaren Orbit die Erde in einer Höhe von 705 km.

ASTER nimmt hochauflösende Bilder in 14 Kanälen des elektromagnetischen Spektrums vom sichtbaren Licht bis ins thermische Infrarot auf, die Auflösung beträgt etwa 15 bis 90 Meter pro Bildpunkt. Daraus können Seehöhe, Oberflächentemperatur, Reflektivität und Emissivität des betrachteten Landteils abgeleitet werden. Kanal 3, der im nahinfraroten Spektralbereich aufnimmt, ist doppelt vorhanden. Der erste Kanal 3N (Nadir) bildet wie die übrigen auch die Erdoberfläche senkrecht unter der Plattform ab. Der zweite Kanal 3B nimmt dieselbe Fläche etwas später um 27,6° rückwärts gedreht auf. Auf diese Weise entsteht ein Stereobild, das man zur Berechnung eines Digitalen Höhenmodells heranziehen kann (wie für das Beispiel des Ätnas zu sehen).

Digitale Höhendaten von ASTER mit einer Ortsauflösung von 30 m bis 83° Breite stellt NASA zum Download bereit[1], für Forschung und Bildung kostenlos[2]. Zum Vergleich: SRTM-Daten sind Open Data und damit für beliebige Zwecke frei nutzbar, liegen aber nur innerhalb von 60° Breite vor, außerhalb der USA nur mit einer Auflösung von 90 m.

Es gibt mittlerweile genauere satellitengenerierte Höhenmodelle, so z. B. vom Instrument PRISM des Satelliten ALOS mit einer horizontalen Auflösung von 5 m, welche für Forscher günstig[3] zugänglich sind, oder die noch genaueren panchromatischen Stereobilder der kommerziellen Satelliten WorldView-1 und WorldView-2 mit einer horizontalen Auflösung von ~1m.[4] Der Vorteil von ASTER besteht in der Konsistenz des Datensatzes.

Version 2[Bearbeiten]

Seit 16. Oktober 2011 steht die Version 2 bereit. Einige grobe Datenfehler wurden beseitigt und es sind mehr Details der Erdoberfläche zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ASTER – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anleitung zum Laden der ASTER-DEM-Daten
  2. Aster Data Policy
  3. Tarife der Europäischen Raumfahrtorganisation für Forscher
  4. Verkäuferangaben von DigitalGlobe (PDF; 4,2 MB)