Aalsum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aalsum
Flagge des Ortes Aalsum
Flagge
Wappen des Ortes Aalsum
Wappen
Provinz  Fryslân
Gemeinde Flagge der Gemeinde Noardeast-Fryslân Noardeast-Fryslân
Fläche
 – Land
 – Wasser
4,39 km2
4,34 km2
0,05 km2
Einwohner 120 (1. Jan. 2020[1])
Koordinaten 53° 20′ N, 6° 0′ OKoordinaten: 53° 20′ N, 6° 0′ O
Bedeutender Verkehrsweg N361
Vorwahl 0519
Postleitzahlen 9101–9102, 9121–9122, 9145–9146, 9148, 9156

Aalsum (westfriesisch Ealsum) ist ein Dorf in der Gemeinde Noardeast-Fryslân in der niederländischen Provinz Friesland. Es befindet sich nördlich von Dokkum und hat 120 Einwohner (Stand: 1. Januar 2020).[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche von Aalsum

Aalsum wurde auf einer Warft erbaut, welche aber schon teilweise abgetragen ist. In Aalsum steht eine Kirche aus dem Jahr 1200, die Katharina von Alexandrien gewidmet ist.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1999 2002 2003 2004 2008 2017
Einwohner 153 161 161 162 150 125

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Aalsum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2020. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 13. November 2020, abgerufen am 6. Februar 2021 (niederländisch)