Abchasischer Apsar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abchasischer Apsar
10-Apsar-Münze mit einem Bild von Samson Tschanba
Staat: AbchasienAbchasien Abchasien
ISO-4217-Code: kein
Abkürzung: Apsar
Wechselkurs:
(12. November 2019)

1 Apsar = 10 RUB (fix)

EUR = 7,049 Apsar
1 Apsar = 0,142 EUR

CHF = 6,429 Apsar
1 Apsar = 0,156 CHF

Der Abchasische Apsar (abchasisch Аҧсар; russisch Апсар) ist neben dem russischen Rubel eine der beiden offiziellen Währungen der international nur von einigen Staaten anerkannten Republik Abchasien.

Der Apsar wurde im Jahr 2008 eingeführt[1], das gängige Zahlungsmittel ist jedoch weiterhin der Rubel, die Verwendung des Apsars in Abchasien ist nach wie vor unüblich. Er wird außerhalb Abchasiens nicht anerkannt und hat nur eingeschränkte Konvertibilität. Er hat deshalb auch keinen ISO-4217-Code. Es gibt lediglich 10- und 50-Apsar-Münzen, als Material für die Münzen wird Silber bzw. Gold verwendet. Die Materialkosten übersteigen damit die Zahlungskraft einer Münze deutlich. Die Motive sind meist bekannte Abchasen oder nationale Symbole Abchasiens. Der Wechselkurs des Apsar ist fest an den russischen Rubel gebunden, 1 Apsar entspricht 10 Rubel. Er wird von der Nationalbank Abchasiens ausgegeben. Im September 2018 wurde eine 500-Apsar-Banknote herausgegeben.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Абхазия провозгласила независимость победой, in: Коммерсантъ 1. Oktober 2008.
  2. The National Bank of Abkhazia announced the first paper banknote in the history of the republic, blog.banknotestreet.com 21. September 2018.