Abfertigungsstelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Bereich des grenzüberschreitenden Warenverkehrs ist eine Abfertigungsstelle eine Außenstelle eines Zollamtes oder Hauptzollamtes.

Diese Außenstellen werden eingerichtet, wenn an einem Ort, der räumlich zu weit von der Dienststelle entfernt ist, zwar ein hohes Abfertigungsaufkommen vorliegt, sich die Einrichtung eines eigenen Zollamtes aber nicht lohnt. Typische Beispiele sind Bahnhöfe, Containerterminals, große Unternehmen/Speditionen etc.

Die Außenstellen sind organisatorisch den jeweiligen Dienststellen zugehörig und haben zum Teil andere Dienstzeiten als diese.

Siehe auch: Bundeszollverwaltung.