Aboim (Amarante)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aboim
Wappen Karte
Wappen von Aboim
Aboim (Portugal)
Aboim
Basisdaten
Koordinaten: 41° 20′ N, 8° 4′ WKoordinaten: 41° 20′ N, 8° 4′ W

Aboim ist eine Gemeinde im Norden Portugals.

Am 29. September 2013 wurden die Gemeinden Aboim, Chapa und Vila Garcia zur neuen Gemeinde União das Freguesias de Vila Garcia, Aboim e Chapa zusammengefasst.[1]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gold eine einbogige schwarzgemauerte Brücke auf der ein rotbewehrter grüner Hahn steht. Durch einen Wellenschnitt ist der blaue Schildfuß mit der silbernen Welle abgeteilt. Auf dem Schild ruht eine dreitürmige Mauerkrone. Im weißen Band am Schildfuß der Ortsname in schwarzen Buchstaben „ABOIM - AMARANTE “

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 1. Oktober 2014

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]