Adelshof (Langelsheim)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adelshof / Forstamt Langelsheim
Adelshof / Forstamt Langelsheim

Der sogenannte Adelshof befindet sich in Langelsheim am Harz im Landkreis Goslar in Niedersachsen. Das aus zwei Gebäuden bestehende Anwesen unweit der Kirche St. Andreas und des ehemaligen sogenannten Großen Hofes des Rittergutes Astfeld wird auch als Sattelhof oder Forstamt bezeichnet.

Das eigentlich als Adelshof angesprochene Gebäude ist ein fast turmartiger Sandsteinmassivbau mit drei Geschossen und annähernd quadratischem Grundriss in spätgotischem Baustil. Daneben steht das zweite eindrucksvolle, ebenfalls dreigeschossige Gebäude. Es ist im Erdgeschoss massiv aus Sandstein und in den Obergeschossen in Fachwerkbauweise errichtet. Als Baujahr gilt 1552. Es diente bis 1832 als Sitz des Amtmannes des Herzogtums Braunschweig und danach bis 1977 als Sitz der Oberförsterei.

Beide Gebäude befinden sich heute in Privatbesitz.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans-Günther Griep: Der Landkreis Goslar seine Städte und Dörfer, Elm-Verlag, Cremlingen, 1988, ISBN 3-927060-00-3

Koordinaten: 51° 56′ 25,4″ N, 10° 20′ 5,4″ O