Adrian Fenty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adrian Fenty (2006)

Adrian Malik Fenty (* 6. Dezember 1970 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Zwischen dem 2. Januar 2007 und dem 2. Januar 2011 übte er das Amt des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Washington aus.

Leben[Bearbeiten]

Adrian Fenty ist im Washingtoner Stadtteil Mount Pleasant aufgewachsen. Er studierte zunächst am Oberlin College Englisch und Volkswirtschaft, danach Rechtswissenschaften an der Howard University, wo er als Juris Doctor abschloss.[1]

Zum Zeitpunkt seines Amtsantritts als Bürgermeister Washingtons am 2. Januar 2007 war er 36 Jahre alt und damit die jüngste Person, die jemals in dieses Amt gewählt wurde sowie der zweitjüngste Mann in den Vereinigten Staaten, der jemals das Amt des Bürgermeisters einer Großstadt innehatte.[2][3]

Im April 2010 kündigte Fenty an, sich bei den Wahlen im November desselben Jahres erneut um das Amt des Bürgermeisters bewerben zu wollen. In der Primary seiner Partei, die angesichts der Schwäche der Republikaner im Bundesdistrikt praktisch die eigentliche Wahl vorwegnimmt, kam er jedoch nur auf 46 Prozent der Stimmen und unterlag damit Vincent C. Gray, dem Vorsitzenden des Stadtrates von Washington, der auf 53 Prozent kam. Fenty wurde danach von den Republikanern angeboten, eine Write-In-Kandidatur anzustreben, wies diese Möglichkeit aber zurück und unterstützte stattdessen Gray, der bei der Wahl mit 70 Prozent klar siegte. Rund 20 Prozent der Stimmen entfielen auf Fenty, der als Write-In-Kandidat von den Wählern auf dem Wahlzettel nachgetragen wurde.[4]

Fenty ist verheiratet und hat zwei Kinder.[5] Er ist Mitglied der afroamerikanischen Bruderschaft Kappa Alpha Psi.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAndrew Stevens, Deputy Editor: Adrian Fenty: Mayor of Washington, D.C. In: citymayors.com. Abgerufen am 24. Juli 2009 (englisch).
  2.  Thomson Gale: Contemporary Black biography. Gale Research Inc., 2007, ISBN 9780787679323, S. 60.
  3. Who's Who: Adrian Fenty - Mayor. Learning Matters Inc., archiviert vom Original am 21. Oktober 2008, abgerufen am 31. März 2014 (englisch).
  4. DC Board of Elections
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatMayor Adrian M. Fenty. In: washingtonpost.com. Abgerufen am 24. Juli 2009 (englisch).
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDavid Nakamura, Dion Haynes: Kwame Jackson Promotes Fenty. In: washingtonpost.com. 19. Oktober 2006, abgerufen am 25. Juli 2009.