AeroVironment Switchblade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AeroVironment Switchblade

Start einer Switchblade 300 (Mehrfachbelichtung)
Start einer Switchblade 300 (Mehrfachbelichtung)

Allgemeine Angaben
Typ Loitering Weapon
Heimische Bezeichnung Switchblade
Hersteller AeroVironment
Indienststellung 2011
Technische Daten
Gefechtsgewicht 2,5 kg[1]
Antrieb Elektromotor[1]
Geschwindigkeit 102–157 km/h (55–85 kts)
Reichweite ≈ 10 km
Dienstgipfelhöhe 4560 m (15.000 ft)
Listen zum Thema

Die Switchblade (dt.: Springmesser) ist ein unbemanntes kampffähiges Luftfahrzeug (UCAV) des US-amerikanischen Herstellers AeroVironment. Sie kann bis zu zehn Minuten über dem Zielgebiet fliegend verweilen, bevor sie ihr Ziel zugewiesen bekommt, und zählt daher zur Klasse der Loitering Weapons.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Switchblade ist ein kleines, tragbares, unbemanntes Fluggerät mit Gefechtskopf, das Bodentruppen die Fähigkeit verleihen soll, präzise Schläge außerhalb der Sichtweite auszuführen. Es wird direkt aus dem 70-mm-Transportcontainer heraus gestartet.[2] Für die Steuerung und Zielzuweisung werden dem Operator die geographischen Standortdaten des Fluggeräts und ein farbiges Videobild in Echtzeit übermittelt.[1] Die Steuerung erfolgt mit derselben portablen Bodenstation, die auch für die RQ-11B Raven, Wasp und Puma aus demselben Hause zum Einsatz kommen.[3] Der Stückpreis für das Modell 300 liegt im Jahr 2022 bei etwa 6000 US-Dollar.[4]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2010 beschaffte die US Army für Testzwecke zehn Switchblade-Systeme.[2] Für den Truppeneinsatz wurden im September 2011 daraufhin einige hundert Stück geordert.[5] Im Mai 2012 bestellte auch das US Marine Corps die Switchblade.[6]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Switchblade 300: Reichweite 10 km, Flugdauer 15 Minuten, Gewicht 2,5 kg, ausgerüstet mit einem Gefechtskopf mit der Wirkung einer 40-mm-Granatwerferpatrone.[7][8]
  • Switchblade 600: Reichweite 40 km, Flugdauer 40 Minuten, Gewicht 14,9 kg, ausgerüstet mit Hohlladungs-Gefechtskopf.[9]
  • Blackwing: Aufklärungsdrohne auf der Basis der Switchblade 300 ohne Gefechtskopf.[10]

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das US-Militär stattete seine Truppen in Afghanistan ab Ende 2012 mit Switchblade-Drohnen aus.[11] Die Vereinigten Staaten lieferten der Ukraine nach dem russischen Überfall auf die Ukraine im März 2022 zunächst 100 Switchblade-Drohnen vom Typ 300[12] und im April weitere vom Typ 600.[13]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Firma Aevex Aerospace entwickelte mit der Phoenix Ghost eine der Switchblade 600 ähnliche Drohne.[14]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d AeroVironment: Switchblade. (PDF; 350 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 11. Februar 2013; abgerufen am 10. Januar 2013.
  2. a b strategypage.com: Kamikaze UAV Breaks The Bank. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  3. defense-update.com: Switchblade – Miniature Loitering Weapon. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 21. Juli 2013; abgerufen am 11. Januar 2013.
  4. Shania Wilson: How much Switchblade drones will cost US in pledge to help Ukraine. In: thefocus.news. 17. März 2022, abgerufen am 6. April 2022 (englisch).
  5. strategypage.com: Switchblade Enters Service. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  6. marinecorpstimes.com: Marine Corps pursues ‘kamikaze’ drone. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. Juli 2013; abgerufen am 11. Januar 2013.
  7. Avinc.com: Switchblade 300
  8. Edrmagazine.eu: Switchblade 300, the combat proven munition
  9. Avinc.com: Switchblade 600
  10. Avinc.com: Blackwing
  11. Paul McLeary: U.S. Army Wants More Switchblades. (Nicht mehr online verfügbar.) In: defensenews.com. Sightline Media Group, 12. Februar 2013, archiviert vom Original am 27. April 2014; abgerufen am 15. Dezember 2021 (englisch).
  12. Anthony Capaccio: Bloomberg - Are you a robot? In: bloomberg.com. Abgerufen am 6. April 2022.
  13. Roland Lindner: Kamikaze-Drohnen für die Ukraine. In: FAZ.net. 5. April 2022, abgerufen am 6. April 2022.
  14. Stern.de: Phoenix Ghost – das kann die neuartige Kamikaze-Drohne