Agta Record

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
agta record ag

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0008853209
Gründung 1953
Sitz Fehraltorf ZH, Schweiz
Leitung Stefan Riva
(CEO)
Hubert Jouffroy
(VR-Präsident)
Mitarbeiterzahl über 2500 (März 2017)
Umsatz 351,9 Mio. EUR (2016)
Branche Automatisierungstechnik
Website www.record.group

Die Agta Record AG (eigene Schreibweise: agta record ag) mit Sitz in Fehraltorf ist ein börsennotierter Schweizer Hersteller von automatischen Türsystemen. Die in mehr als 50 Ländern vertretene Unternehmensgruppe entwickelt, produziert, vertreibt, installiert und wartet automatische Türanlagen. Dazu zählen automatische Schiebetüren in linearer und radialer Ausführung, Winkelschiebetüren, Falttüren, Drehflügeltürantriebe, automatische Türsysteme für Sicherheitsanforderungen, Sicherheitsschleusen, Brandschutztüren, Karusselltüren, aber auch Schnelllauftore sowie die entsprechende Sensorik.

Hauptsitz der agta record ag in Fehraltorf, Schweiz

Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 2500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 351.9 Millionen Euro. Die Aktien von Agta Record sind an der Pariser Börse Euronext im Ausland-Segment kotiert. Die Nachkommen des Firmengründers besassen einen Firmenanteil von 36 Prozent, den sie 2019 an die schwedische Assa Abloy verkauften. Die Schweden waren bereits seit 2011 zu 39 Prozent an Agta Record beteiligt und besitzen nun die Aktienmehrheit.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1953 durch den Ingenieur Helmut Heinz Bunzl als Einzelfirma in Zürich-Oerlikon gegründet. Dieser entwickelte damals den ersten Antrieb für eine Drehflügeltür und 1958 die erste automatische Personen-Durchgangs-Schiebetür. In der Folge kamen etliche Türsysteme hinzu. 1967 wandelte Bunzl seine Firma in die Aktiengesellschaft für Türautomation um, woraus 1998 anlässlich des Börsengangs Agta Record wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Giorgio V. Müller: Assa Abloy übernimmt Zürcher Türenhersteller Agta Record. In: www.nzz.ch. 6. März 2019, abgerufen am 6. März 2019.

Koordinaten: 47° 24′ N, 8° 45′ O; CH1903: 698395 / 249906