Wilmington Air Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Airborne Airpark)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilmington Air Park
Airborne Airpark - USGS 22 March 1994.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KILN
IATA-Code ILN
Koordinaten
39° 25′ 40″ N, 83° 47′ 1″ WKoordinaten: 39° 25′ 40″ N, 83° 47′ 1″ W
328 m (1076 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km südöstlich von Wilmington
Straße I71 H22 H68
Basisdaten
Betreiber Clinton County Port Authority
Flug-
bewegungen
70.810
Start- und Landebahnen
04L/22R 3262 m × 46 m Beton
04R/22L 2743 m × 46 m Beton

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der Wilmington Air Park (IATA: ILN, ICAO: KILN), bis 2012 Airborne Airpark, befindet sich bei der Stadt Wilmington im US-Bundesstaat Ohio.

Gegründet wurde der Flugplatz 1929. Von 1942 bis 1972 befand sich die Clinton County Air Force Base auf dem Gelände, ab 2003 betrieb DHL dort sein nordamerikanisches Luftfrachtdrehkreuz.

Im Juli 2009 hat DHL ihr Zentrum für Paketsortierung geschlossen und im Januar 2010 die Anlagen an Clinton County verschenkt. Die Umbenennung erfolgte 2012.[1] Im Dezember 2015 berichtete die Seattle Times, dass Amazon.com plane, den Airborne Park als Drehkreuz für eine Flotte von 20 Boeing 767 zu nutzen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Airborne Airpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Air Park History. WilmingtonAirPark.com, abgerufen am 22. August 2016.
  2. Amazon will eigene Flugzeugflotte aufbauen. Eurotransport.de, 24. Dezember 2015, abgerufen am 22. August 2016.