Flughafen Cincinnati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cincinnati/Northern Kentucky International Airport
Flughafen Cincinnati (Kentucky)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code KCVG
IATA-Code CVG
Koordinaten
39° 2′ 56″ N, 84° 40′ 4″ WKoordinaten: 39° 2′ 56″ N, 84° 40′ 4″ W
273 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 21 km südlich von Cincinnati
Straße I-275/OH 212/OH 236
Basisdaten
Eröffnung 1947
Terminals 3
Passagiere 5.908.711[1] (2014)
Luftfracht 722.431 t[1] (2014)
Flug-
bewegungen
133.518[1] (2014)
Start- und Landebahnen
09/27 3658 m × 46 m Beton
18C/36C 3353 m × 46 m Beton
18R/36L 2438 m × 46 m Beton
18L/36R 3048 m × 46 m Beton

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Cincinnati (Engl. Cincinnati/Northern Kentucky International Airport, ICAO-Code: KCVG, IATA-Code: CVG) ist ein 1947 gegründeter internationaler Flughafen in Hebron im Boone County, Kentucky. Er befindet sich 21 km südlich der Stadt Cincinnati.

Er verfügt über vier Start-/Landebahnen und drei Terminals, von denen jedoch nur noch das ehemalige Terminal 3 (nun Main Terminal genannt) und das auch nur mit zwei der vorhandenen drei Abfertigungshallen (Concourses A und B) in Betrieb ist. Hierin spiegelt sich der Bedeutungsverlust des Flughafens für den Hauptkunden Delta Air Lines seit etwa der Jahrtausendwende wider.[2] Die Fluglinie Delta Air Lines betreibt auf dem Flughafen ihr kleinstes nationales Drehkreuz. Die inzwischen eingestellte Tochtergesellschaft Comair hatte hier ihr Haupt-Drehkreuz.

Flughafenbetreiber ist das staatliche Kenton County Airport Board. Außerdem ist der Flughafen eines der weltweit sechs Luftfahrt-Drehkreuze, sowie das regionale Quality Control Center für die USA, der DHL.[3]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 20. November 1967 flog eine CV-880 der TWA (N821TW) während eines Nachtanflugs bei leichtem Schneefall knapp 3 km vor Erreichen der Landebahn des Flughafens ins Gelände. Von den 82 Insassen wurden 70 getötet.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Jahresbericht 2014
  2. http://www.cincinnati.com/article/20100524/EDIT03/5230395/Cincinnati-s-loss-is-gain-for-Motor-City
  3. http://www.dhl.de/de/ueber-uns/express-division.html
  4. Unfallbericht N93211, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 21. Januar 2016.
  5. Unfallbericht N821TW, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 20. Januar 2016.
Flughafendiagramm