Alano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alano steht in manchen romanischen Sprachen für verschiedene Hunde molossoiden Typs.[1] Die Deutsche Dogge heißt auf Italienisch Alano[2], auf Spanisch wird sie auch als Alano Alemán bezeichnet. Es gibt (Stand Januar 2013) keine von der FCI anerkannte Hunderasse, die als Alano bezeichnet wird,[3] auch der britische KC[4] und der amerikanische AKC[5] führen keine Rasse mit diesem Namen. In Spanien gibt es eine vom dortigen Zuchtverband anerkannte Rasse mit dem Namen Alano Español.

In Deutschland wird eine Rasse Alano auf den Rasselisten der Länder Bayern, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen geführt. Zur Haltung ist in diesen Ländern eine Bewilligung erforderlich.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Juan-Pablo García-Borrón: Recurrencias etimologicas. Los nombres de animales. In: Anuario de Estudios Filológicos. Band XIX, 1996, S. 205.
  2. Rasseübersicht der ENCI (italienisch) Die Rasse mit der Nummer 235, die Deutsche Dogge, heißt hier Alano.
  3. Vollständige Liste der FCI-Hunderassen
  4. Liste aller Rassebezeichnungen des KC
  5. Liste der vom AKC anerkannten Rassen