Aldwych

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aldwych
Waldorf Hilton

Aldwych (ˈɔːldwɪtʃ) ist eine Straße in London. Sie liegt im Osten der City of Westminster.

Beschreibung[Bearbeiten]

Aldwych weist annähernd die Form eines Halbkreises auf und ist an beiden Enden mit der Straße Strand verbunden. Auf halbem Weg trifft von Norden her der Kingsway auf Aldwych. Entlang der Straße stehen zahlreiche markante Gebäude. Dazu gehören:

Die nahe gelegene, ehemalige U-Bahn-Station Aldwych befindet sich an der Kreuzung von Strand und Surrey Street.

Geschichte[Bearbeiten]

Aldwych Theatre

Der Name Aldwych stammt aus dem altenglischen eald und wic, was „alte Handelsstadt“ oder „alter Marktplatz“ bedeutet. Die früheste urkundliche Erwähnung von Aldewich erfolgte im Jahr 1211. Im 7. Jahrhundert existierte an diesem Standort ein angelsächsisches Dorf und Handelszentrum namens Lundenwic, ungefähr anderthalb Kilometer westlich der Ruinen des römischen Londinium (Lundenburh). Als die Stadt Lundenburh sich wieder innerhalb der römischen Stadtmauern verlagerte, erhielt die alte Siedlung Lundenwic die Bezeichnung Aldwych.[1]

Die heutige Straße entstand im Jahr 1905 als Folge eines Stadtteil-Sanierungsprojekts. Der London County Council ließ den heruntergekommenen Stadtteil abreissen und die zahlreichen engen Straßen wurden durch die neuen Hauptverkehrsachsen Aldwych und Kingsway ersetzt.[2] Von 1906 bis 1952 verlief unter dem westlichen Teil von Aldwych der Kingsway-Straßenbahntunnel.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aldwych – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saxon London in a tale of two cities, British Archeology, Mai 1999
  2. Aldwych and Kingsway Scheme 1905 and 1920-1929, Exploring 20th Century London
  3. Kingsway Tram Subway, Subterranea Britannica

51.5131-0.11785Koordinaten: 51° 30′ 47″ N, 0° 7′ 4″ W