Alpine (Wyoming)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alpine
Alpine, Wyoming - panoramio (1).jpg
Lage in Wyoming
Lincoln County Wyoming Incorporated and Unincorporated areas Alpine Highlighted 5601695.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wyoming
County: Lincoln County
Koordinaten: 43° 10′ N, 111° 1′ WKoordinaten: 43° 10′ N, 111° 1′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 828 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 457,5 Einwohner je km2
Fläche: 1,81 km2 (ca. 1 mi2)
Höhe: 1717 m
Postleitzahl: 83128
Vorwahl: +1 307
FIPS: 56-01695
GNIS-ID: 1597727
Website: www.alpinewy.org

Alpine ist eine Stadt (town) im Lincoln County im US-Bundesstaat Wyoming.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alpine liegt an der Westgrenze Wyomings und im Norden des Lincoln County etwa 150 nördlich des County Seat Kemmerer auf einer Höhe von 1717 m am Südende des Snake River Canyon (Wyoming) wo der Snake River in die Talsperre Palisades münden. Im Ortsteil Alpine Junction trennen sich die U.S. Highways 26 und 89, die gemeinsam durch den Snake River Canyon führen, voneinander. Der U.S. Highway 26 verläuft entlang der Talsperre nach Norden, während der U.S. Highway 89 nach Süden führt. Zwischen 1948 und 1951 war bei Alpine das westliche Ende des US 26.

Die Stadt hat eine Fläche von 1,81 km², und zwar ausschließlich Landfläche.[2]

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut United States Census 2010 hatte Alpine 828 Einwohner, davon 441 Männer und 387 Frauen. 189 Einwohner waren unter 20 Jahre alt, 48 über 65.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Alpine, Wyoming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alpine. In: Geographic Names Information System. Abgerufen am 15. Januar 2019 (amerikanisches Englisch).
  2. US Gazetteer files 2010. United States Census Bureau. Archiviert vom Original am 24. Januar 2012. Abgerufen am 15. Januar 2019.
  3. Alpine town, Wyoming. In: American FactFinder. U. S. Census Bureau, abgerufen am 15. Januar 2019 (englisch).