Amazonino Mendes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amazonino Mendes

Amazonino Armando Mendes (* 16. November 1939 in Eirunepé) war bis Ende 2012 der Bürgermeister von Manaus. Er übte dieses Amt bereits zum dritten Mal aus. Vom 1. Februar 1991 bis 31. Dezember 1992 war er Senator seines Heimatstaates Amazonas im Bundessenat des Nationalkongresses. Zudem war Mendes zweimal Gouverneur des Bundesstaates Amazonas. Er gehört dem Partido Trabalhista Brasileiro an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]