Amtsleiter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Amtsleiter ist in der Kommunalverwaltung deutschsprachiger Länder vielfach die Bezeichnung der direkt dem Bürgermeister bzw. Landrat oder einem Dezernenten unterstellten Führungsperson eines Amtes oder Fachbereiches der Verwaltung, wie etwa Hauptamt, Personalamt, Standesamt, Bürgeramt, Kämmerei, Gemeindekasse, Ordnungsamt, Sozialamt oder Bauamt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]