Andreas Demmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Demmer (* 9. August 1914 in Amberg) ist ein deutscher Kameramann.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ausbildung zum Kameramann erhielt Andreas Demmer bei der UFA. Nach dem Krieg ging er in die Schweiz, wo er zunächst für August Kern und später für Heinrich Fueter im Aufrags- und Dokumentarfilmbereich arbeitete.

Erwin C. Dietrich setzte ihn ebenfalls bei einigen seiner Filme ein.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]