Angelos Fetsis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angelos Fetsis (* 1878 in Lefkada; † nach 1896) war ein griechischer Leichtathlet.

Fetsis nahm an den Olympischen Sommerspielen 1896 in Athen teil. Im 800-Meter-Wettbewerb wurde der Grieche in seinem Vorlauf Vierter und konnte sich damit nicht für das Finale qualifizieren. Er nahm auch am 1.500-Meter-Wettbewerb teil, in dem er Fünfter von acht Teilnehmern wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]