Anna Hoffmann (Lyrikerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anna Hoffmann, Autorin, Berlin
Anna Hoffmann, Schriftstellerin

Anna Hoffmann (* 1971 in Bergen auf Rügen) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Hoffmann studierte in Greifswald, Berlin und Halle Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie. Sie schreibt Lyrik[1][2][3], Prosa[4], Songtexte, Libretti. Ihre Arbeiten wurden seit 1998 in Literaturzeitschriften, originalgrafischen Künstlerzeitschriften und Anthologien in Deutschland, Österreich und Großbritannien veröffentlicht: u. a. Kritische Ausgabe, Signum, mare, perspektive, GEGNER, Entwerter/Oder, Shersman.

Anna Hoffmann lebt in Berlin.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blog search | Pirckheimer-Gesellschaft. Abgerufen am 25. Juni 2021.
  2. Anna Hoffmann. Abgerufen am 25. Juni 2021 (englisch).
  3. Hartmut Andryczuk | Pirckheimer-Gesellschaft. Abgerufen am 23. August 2021.
  4. Hartmut Andryczuk: ambition is the last refuge of the failure (Oscar Wilde): Anna Hoffmann, Leverin. In: ambition is the last refuge of the failure (Oscar Wilde). 12. April 2019, abgerufen am 25. Juni 2021.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]