Antoni Łazarkiewicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antoni Łazarkiewicz (2008)

Antoni Komasa-Łazarkiewicz (* 12. März 1980 in Warschau, Polen) ist ein polnischer Komponist.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antoni Łazarkiewicz ist der Sohn der beiden Filmemacher Piotr und Magdalena Łazarkiewicz. Er ist der Enkel von Henryk Holland und somit auch der Neffe der Regisseurin Agnieszka Holland. Von 1994 bis 1998 besuchte er ein Musikgymnasium in Warschau. Anschließend studierte er bis 2003 Komposition bei Marek Stachowski an der Musikakademie Krakau. Seitdem ist er als Filmkomponist tätig. Für seine Musik in Agnieszka Hollands Kriegsdrama In Darkness wurde er 2011 für den Polnischen Filmpreis in der Kategorie der Besten Filmmusik nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]